U16-Jungen reisen nach Tschechien29. Juli 2014

Die U16-Jungen des DBB halten einen weiteren Lehrgang ab. Die Mannschaft von Bundestrainer Harald Stein weilt vom 31.07. bis 04.08.2014  im tschechische Pilsen und spielt dort im Rahmen der Maßnahme drei Testspiele. Harald Stein hat für den Lehrgang folgende Spieler nominiert:

Isaac Bonga (Post-SV Koblenz),  Isaiah Hartenstein (Foto, TSV Quakenbrück/Young Dragons), Jona Hoffmann (TV 1862 Langen), Bennet Hundt (TuS Lichterfelde), Noah Kamdem (TSV Tröster Breitengüßbach) Lars Lagerpusch (SG Braunschweig), Maximilian Mayer (USC Freiburg), Alexander Möller (Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Kostja Mushidi (Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Louis Olinde (BC Hamburg), Moritz Sanders (TSV Tröster Breitengüßbach), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin).

Freigestellt: Richard Freudenberg (FC Bayern München)

Das Team wird begleitet von Bundestrainer Harald Stein, Co-Trainer Fabian Villmeter, Physiotherapeut Matthias Rösner und Delegationsleiter Rüdiger Jacob.

Spiele:

Fr., 01. August 2014, 17.00 Uhr: Deutschland – Israel
Sa., 02. August 2014, 15.30 Uhr: Deutschland – Tschechien
So., 03. August 2014, 17.00 Uhr: Deutschland – Tschechien

Weitere News

21. Februar 2019

World Cup Qualifier: Niederlage in Israel

Sonntag "Endspiel" gegen Griechenland in Bamberg

21. Februar 2019

DBB-TV: Blick auf Israel

Schwieriges Spiel in Tel Aviv - Akpinar und Rödl blicken voraus

20. Februar 2019

DBB-Tross in Tel Aviv gelandet

Eine Stadt voller positiver Erinnerungen