U16-Jungen besiegen Spanien28. Dezember 2010

Toller 59:45-Erfolg beim Turnier in der Schweiz

Deutschland U16 – Spanien U16 59:45 (14:8, 33:18, 52:29)

Das Team startete couragiert gegen unerwartet schwache Spanier und erspielte sich schnell einen keinen Vorsprung. Dank guter Verteidigung und vieler Rebounds gelang es im zweiten und dritten Viertel, den Vorsprung bis auf 23 Punkte auszubauen. Erst im vierten Viertel fanden die Spanier ins Spiel zurück und verkürzten zwischenzeitlich noch auf zehn Punkte, bevor die deutsche Mannschaft durch fünf Punkte von Dino Dizarevic den Sack zu machen konnte.

Für Deutschland spielten: 
Taylor 14, Ney 12, Dizarevic 11, Mayr (Foto, 8), Akpinar 4, Ugrai 4, Missa 4, Heck 2, Oosterman 0, Ilzhöfer 0, Wimberg 0, Stielow ohne Einsatz.

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA