Turnier der männlichen U16 in Tel Aviv/Israel23. Juni 2010

Bundestrainer Stein nominert zwölf Spieler

Zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Bar/Montenegro im August wird die U16-Auswahl von Bundestrainer Harald Stein ein internationales Turnier in Tel Aviv/Israel bestreiten. Das Turnier in der israelischen Metropole findet vom 1. bis 4. Juli 2010 statt. Genaue Uhrzeiten der Spiele stehen noch nicht fest. Es ist das Erste von vier Turnieren, die die U16-Mannschaft im Juli bestreiten wird. Folgende Spieler sind nominiert:

Lennard Boekstegers (IBBA Berlin), Phillip Daubner (Franken Hexer), Kalidou Diouf (SG Urspringschule), Oben Etchi-Ebot (IBBA Berlin), Robin Jorch (IBBA Berlin), Tim Leonhardt (TV Saarlouis), Dominic Lockhart (MTV Giessen), Mauricio Marin (IBBA Berlin), Max Merz (Eintracht Frankfurt), Julius Seither (Baskets Speyer), Dominique Uhl (Eintracht Frankfurt), Paul Zisper (Foto, USC Heidelberg).

Auf Abruf: Ismet Akpinar (BC Hamburg), Kevin Bryant (SG Urspringschule), Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Jamo Ruppert (VFL Pinneberg), David Taylor (BBC Bayreuth), Philipp Winter (TSV Breitengüßbach).

Betreut wird die Mannschaft von Bundestrainer Harald Stein, Co-Trainer Sebastian Gleim, Physiotherapeut Heiko Pfister und Teambetreuerin Julia Simonis.

Weitere News

17. Februar 2019

Brose Bamberg ist Deutscher Pokalsieger 2019

Dramatisches Finale in Bamberg

17. Februar 2019

Verband und Liga ziehen an einem Strang

Hintergrundgespräch von DBB und easyCredit-BBL in Bamberg - "Dauerhaft oben festsetzen"

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?