Harald Stein nominiert U16-EM-Kader12. August 2014

Die U16-Jungen bilden vom 20.08. bis 30.08. den Abschluss eines sehr erfolgreichen Junioren-Europameisterschaft-Jahres. Die Mannschaft von Harald Stein misst sich in Lettland mit den besten Teams des Kontinents, absolviert aber zuvor  ab kommendem Freitag einen Abschlusslehrgang in Heidelberg. Am Montag reisen die ING-DiBa-Korbjäger dann weiter nach Riga. Der Bundestrainer hat für den Abschlusslehrgang und die EM folgende Spieler berufen:

Isaac Bonga (Post-SV Koblenz), Isaiah Hartenstein (Foto links, TSV Quakenbrück/Young Dragons), Jona Hoffmann (TV 1862 Langen), Bennet Hundt (TuS Lichterfelde), Noah Kamdem (TSV Tröster Breitengüßbach) Lars Lagerpusch (SG Braunschweig), Maximilian Mayer (USC Freiburg), Alexander Möller (Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Kostja Mushidi (Foto rechts, Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Louis Olinde (BC Hamburg), Moritz Sanders (TSV Tröster Breitengüßbach), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin).

Begleitet wird das Team von Bundestrainer Harald Stein, Co-Trainer Fabian Villmeter, Videocoach Tim Michel, Physiotherapeut Simon Iden, Arzt Dr. Wolfgang Plescher (nur EM), sowie Delegationsleiter Rüdiger Jacob.

Alle Infos zur Europameisterschaft gibt es unter diesem Link!

 

Weitere News

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: Team Mittelhessen holt Bronze

74:65 gegen den Herner TC