U16-Mädchen: Turnier in Spanien19. November 2021

Es wird international für die frisch gebildete U16-Nationalmannschaft der Mädchen, die sich vom 3.-7. Dezember 2021 auf eine Turnierreise ins spanische Toledo begibt und dort drei Länderspiele gegen die spanischen U15- und U16-Teams sowie gegen Ungarn absolviert. Für diese Maßnahme hat Bundestrainer Stefan Mienack zwölf Spielerinnen nominiert. Folgende Youngster sind dabei:

Julijana Blazic (TuS Lichterfelde), Mia Briesemeister (TuS Lichterfelde), Chloé Emanga (BSG Basket Ludwigsburg), Helena Englisch (MTV 1879 München), Nafi Harz (Foto, TuS Lichterfelde), Lisa Hoffmann (SC Rist Wedel), Johanna Huppertz (SC Bayer 05 Uerdingen/TG Neuss Junior Tigers), Lilith Maitra (BSG Basket Ludwigsburg), Sophia Müller (Citybasket Recklinghausen), Chanel Ndi (TG 48 Würzburg), Paula Paradzik (USC Freiburg), Maria Perner (TuS Bad Aibling 1861/TSV 1880 Wasserburg).

Der Lehrgang und das Turnier finden unter „2G“-Regelung statt. Das Team wird betreut von Bundestrainer Stefan Mienack, Assistenztrainerin Nicola Happel, Assistenztrainer Mika Scheidemann, Physiotherapeutin Anette Ulshöfer und Team-Betreuerin Alessa Schwarting.

Spieltermine
So., 5. Dezember 2021, 18.00 Uhr: Deutschland – Spanien U16
Mo., 6. Dezember 2021, 12.15 Uhr: Deutschland – Spanien U15
Di., 7. Dezember 2021, 10.30 Uhr: Deutschland – Ungarn

Weitere News

4. Dezember 2021

Thomas Weikert ist neuer DOSB-Präsident

Große Mehrheit bei der Mitgliederversammlung in Weimar

3. Dezember 2021

FIBA EuroBasket 2022: Mehr als 60.000 Tickets verkauft!

Tolles Zwischenergebnis

2. Dezember 2021

Manfred-Ströher-Medienpreis 2021

Mit 1.500 Euro dotiert - Noch bis zum 15. Januar 2022 Fotos einsenden!