U16-Mädchen trainieren und spielen26. April 2012

Bundestrainerin Alexandra Maerz hat den Kader der U16-Mädchen-Nationalmannschaft für einen Lehrgang vom 15.-17. Mai 2012 und für eine anschließende Länderspielreise vom 17.-20. Mai nach Hofstrade/Belgien nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen, die zwölf Korbjägerinnen für Belgien werden nach Abschluss des Lehrgangs benannt:

Nele Aha (ASC 46 Göttingen), Flavia Behrendt (VfL Grasdorf); Patricia Broßmann (BG Zehlendorf), Jennifer Crowder (BG Göttingen), Franziska Hadaschik (ASC Göttingen), Cyntia Hornburger (MTV 79 München / Friendsfactory Jahn München), Nadjeschda Ilmberger (DJK Bamberg), Lisa Janko (TV Langen), Paulina Körner (SG Köln 99ers / Rhein Girls Baskets), Marija Krstanovic (BG Zehlendorf), Annika Küper (Metropol Girls), Sarah Stock (BG Kamp-Lintfort / TG Neuss), Maj vom Hofe (ASC Göttingen), Lena Wenke (BG Göttingen), Alexandra Wilke (Basketball 4 Girls Chemnitz), Laura Zdraveska (TSV Hagen 1860).

Auf Abruf: Annalena Blume (VfB Hermsdorf), Leonie Elbert (BSG Basket Ludwigsburg), Alina Gimbel (TSV Hagen 1860), Cherina Kaiser (Osnabrücker SC), Tanja Kantelhardt (DJK Landsberg), Sophia Neubauer (BG Zehlendorf), Clara Schwartz (Ahrensburger TSV).

Freigestellt: Emma Stach (BG ´89 Rotenburg / Scheeßel).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainer Stefan Mienack, Physiotherapeutin Anke Nau und Teambetreuer Philipp Sparwasser.

Weitere News

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: Team Mittelhessen holt Bronze

74:65 gegen den Herner TC