U16-Mädchen testen in den Niederlanden10. Juli 2007

Internationales Turnier in Sittard – 12 Spielerinnen nominiert

Bundestrainerin Alexandra Maerz hat den weiblichen U16-Kader für ein internationales Turnier vom 12.-15. Juli 2007 in Sittard/Noederlande nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg), Sarah-Marie Frankenberger (ASC Theresianum Mainz), Julia Gaudermann (TSV Grünberg), Sonja Greinacher (ETB SW Essen), Mara Greunke (TV Langen), Lara Farina Idelberger (NB Oberhausen), Jenny Menz (TuS Jena), Jana Meyer (BBZ Leverkusen), Finja Schaake (TSV Grünberg), Elina Stahmeyer (Lehrster SV / BG Rotenburg Scheeßel), Franziska Steiner (TS Jahn München), Kathrin Wischnitzki (Foto, BBZ Leverkusen/ART Düsseldorf).
Auf Abruf: Lena Kettenbach (ETB SW Essen), Lisa Köble (SG Towers Speyer Schifferstadt), Stephanie Eitel (BSG Ludwigsburg), Nicola Happel (TSV Grünberg), Naomi Houedjissin (Basketball Berlin Süd), Larissa Schwarz (OSC Osnabrück).  

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainerin Mirka Jarchovska, Physiotheapeutin Ina Kretzschmar, Teambetreuerin Désirée Mierzwa und Delegationsleiter Horst Molitor.  

Länderspiel-Termine:
Donnerstag, 12. Juli 2007, 21.00 h: Deutschland – Irland
Freitag, 13. Juli 2007, 21.00 h: Deutschland – Niederlande
Samstag, 14. Juli 2007, 21.00 h: Deutschland – Luxemburg

Weitere News

17. Februar 2019

Brose Bamberg ist Deutscher Pokalsieger 2019

Dramatisches Finale in Bamberg

17. Februar 2019

Verband und Liga ziehen an einem Strang

Hintergrundgespräch von DBB und easyCredit-BBL in Bamberg - "Dauerhaft oben festsetzen"

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?