U16-Mädchen testen gegen die Niederlande4. Juni 2010

Erstes Spiel bereits heute Abend in Rotenburg an der Fulda
Die U16-Mädchen des Deutschen Basketball Bundes testen ihre From in drei Länderspielen gegen die Niederlande in Rotenburg an der Fulda. Dazu hat Bundestrainer Ortwin Doll 16 Spielerinnen versammelt. Folgende Korbjägerinnen wurden nominiert:

Carla Bellscheidt (New Basket Oberhausen), Katharina Borowek (Paderborn Baskets), Levke Brodersen (SC Rist Wedel), Keisha Carthäuser (TSV Grünberg), Pia Dietrich (TV Langen), Elisabeth Dzirma (TG Hanau), Marie Gülich (Rhöndorfer TV), Melina Knopp (Osnabrücker TB), Teresa Kucera (BSG Ludwigsburg), Isabell Meinhart (TSV Grünberg), Joana Meyer (TV Saarlouis), Katharina Müller (TV Saarlouis), Anneke Schlüter (DJK SB Ulm), Saskia Schmitz (SG Köln), Aline Stiller (TSV Grünberg), Fanny Szittya (Foto, TSV Nördlingen).
Auf Abruf: Mary Ann Mihaly (Basketball4Girls Chemnitz), Larua Rebac (Basket Oberhausen), Mascha Treblin (BG Rotenburg)
freigestellt: Alina Hartmann (DJK Bamberg), Hannah Pakulat (BG Rotenburg), Noémie Rouault (TUS Lichertfelde), Hannah Siegfried (TUS Lichterfelde).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Ortwin Doll, Co-Trainer Eberhard Spissinger, Physiotherapeutin Antje Vetter und Teambetreuerin Franziska Mayer.

Die Länderspiele der Mannschaft finden an folgenden Terminen in Rotenburg an der Fulda statt:

Freitag, 4. Juni 2010, 19.00 h: Deutschland – Niederlande (Bernhard-Faust-Halle)
Samstag, 5. Juni 2010, 19.00 h: Deutschland – Niederlande (Bernhard-Faust-Halle)
Sonntag, 6. Juni 2010, 19.00 h: Deutschland – Niederlande (Göbels Hotel Arena)

Weitere News

24. April 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 26

Pleiss und Schaffartzik feiern wichtige Siege

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt