U16-Mädchen streben Aufstieg in die A-Gruppe an28. Februar 2006

Bei der B-EM in Finnland zunächst gegen Irland, Bosnien-Herzegowina, die Niederlande und Luxemburg.

„Das ist alles machbar, aber die Gegner sind nicht ungefährlich“, lautete das erste Staetment von Michael Kasch, Bundestrainer für die U16-Mädchen des DBB, als er vom Auslosungsergebnis für die B-Europameisterschaft vom 2.-13. August 2006 in Jyväsklä/Finnland erfuhr. Dort spielen die deutschen Mädchen in der Vorrundengruppe A zunächst gegen Irland, Bosnien-Herzegowina, die Niederlande und Luxemburg. „Es gibt leichtere Gruppen als unsere, aber ich halte nichts davon, zunächst gegen schwächere Gegner zu spielen. Wir müssen von Anfang an voll konzentriert sein, dann kann unser Ziel Wiederaufstieg gelingen. Dafür werden die Mädchen und wir Trainer Alles tun“, verspricht Michael Kasch.

Deutsche Vorrundenspiele
2. August: Deutschland – Niederlande
3. August: Deutschland – Irland
5. August: Deutschland – Bosnien-Herzegowina
6. August: Deutschland – Luxemburg

Weitere News

18. August 2018

ING 3×3 German Championship

Erster Tag macht Lust auf mehr

17. August 2018

EM: U16-Jungen um Platz neun

93:80-Erfolg gegen Italien

17. August 2018

U16-Mädchen unterliegen zum EM-Auftakt

43:51 gegen Russland