U16-Mädchen siegen zum Abschluss16. August 2008

64:37-Erfolg über Serbien sichert den 13. Platz – Tolle Teamleistung

Die U16-Mädchen, die sich bereits durch den klaren 83:26-Sieg am Donnerstag gegen die Ukraine den Verbleib in der A-Division gesichert hatten, haben auch ihr abschließendes Spiel bei der Europameisterschaft in Kattowitz mit 64:37 (25:3, 17:14, 9:6, 13:14) gewonnen. Dabei profitierten die Spielerinnen von DBB-Bundestrainerin Alexandra Maerz von ihrem überragenden ersten Viertel, das sie 25:3 für sich entschieden.

Die DBB-Juniorinnen dominierten den ersten Spielabschnitt von Beginn an und zogen schnell davon. Nach sieben Minuten traf Christina Schnorr zum 18:2 für  Deutschland. Zum Ende des ersten Viertels hatten sich die ING-DiBa-Korbjägerinnen einen klaren Vorsprung erspielt (25:3).

Im zweiten Viertel schalteten die deutschen Basketballerinen einen Gang zurück; dominierten das Spiel aber weiter; auch weil Serbien nicht in der Lage war, noch einmal aufzuschließen.

Ähnliches im dritten und vierten Viertel, obgleich in diesen zehn Minuten beide Mannschaften offensiv schwach agierten (9:6). Die für Deutschland überragenden Finja Schaake (Foto) und Sonja Greinacher pausierten in dieser Phase des Spiels.

In den letzten zehn Minuten ließen die Deutschen nichts mehr anbrennen und gewannen überlegen mit 64:37. Die DBB-Mädchen beenden das Turnier auf dem 13. Platz und spielen auch im nächsten Jahr in der A-Division. Mehr Informationen finden Sie auf der Turnierhomepage.

Für Deutschland spielten:
Julia Gaudermann (TSV Grünberg, 2), Sonja Greinacher (ETB SW Essen, 14 Punkte, 14 Rebounds), Nicola Happel (TSV Grünberg, 2), Anna Heise (SV Halle, 2), Clara Herrmann (SG Köln 99ers, 7), Alexandra Höffgen (BBZ Leverkusen), Jani Martinius (Rhöndorfer TV, 4), Sabrina Ochs (SC Alstertal-Langenhorn), Finja Schaake (TSV Grünberg, 21), Christina Schnorr (Chemnitzer Basketgirls, 12), Daniela Vogel (Basketball Berlin Süd), Katharina Zorn ( Eintracht Frankfurt/TV Langen).

Weitere News

23. Juni 2018

U20-Damen stark verbessert

62:80 gegen Russland beim Turnier in Frankreich

23. Juni 2018

U20-Herren mit zweitem Erfolg

81:57 gegen Ungarn

23. Juni 2018

DBB-TV: Die Mischung stimmt

Besuch der U20-Herren in Kienbaum