U16-Mädchen: Länderspiel in Grünberg8. Juli 2014

Die U16-Mädchen des Deutschen Basketball Bundes treffen sich nach den drei Testspielsiegen gegen Polen vom 9.-13. Juli 2014 in Grünberg, absolvieren dort einen Lehrgang und ein offizielles und ein inoffizielles Länderspiel gegen die Tschechische Republik. Dazu hat Bundestrainerin Alexandra Maerz (Foto)  folgende Spielerinnen eingeladen:

Seraphina Asuamah-Kofoh (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls), Kira Barra (Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen), Fine Böhmke (ChemCats Chemnitz), Britta Daub (BG 74 Göttingen), Johanna Klug (TSV 1861 Nördlingen/Friendsfactory Baskets),  Anna Lappenküper (Herner TC),  Leonie Rosemeyer (Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-WF), Satou Sabally (TuS Lichterfelde), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860/Phoenix Hagen Ladies), Theresa Simon (BG Wolfenbüttel/Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-Wf), Maria-Angelina Sola (Herner TC), Anne Zipser (USC Heidelberg/Basket-Girls Rhein-Neckar).

Ersatz: Paula Kohl (MTV 1846 Gießen), Sarah Lückenotte (TSV Hagen 1860), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz).

Das Team wird bei dieser Maßnahme betreut von Delegtionsleiterin Birte Schaake, Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainer Imre Szittya, Physiotherapeutin Anke Nau sowie Teambetreuerin Franziska Winckelmann.

Länderspieltermine (beide Spiele in der Sporthalle der Theo Koch Schule in Grünberg)
Samstag, 12. Juli 2014, 18.00 Uhr: Deutschland – Tschechische Republik
Sonntag, 13. Juli 2014, 11.00 Uhr: Deutschland – Tschechische Republik, inoffiziell

Weitere News

20. April 2021

Nächster Lehrgang für U16-Jungen

6.-9. Mai 2021 in Bad Blankenburg

20. April 2021

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 25

Meisterschaft für Greinacher - Bronze für Sabally - Halbfinale für Gülich

20. April 2021

Impfangebot für Team D und Team D Paralympics

Corona-Kabinett entscheidet