U16-Mädchen fahren nach Spanien4. Dezember 2019

Bundestrainer Stefan Mienack hat eine neu formierte U16-Nationalmannschaft der Mädchen für ein internationales  Turnier im spanischen Zamora vom 6.-8. Dezember 2019 nominiert. Folgende Spielerinnen wurden benannt:

Nicole Brochlitz (li., ChemCats Chemnitz), Frieda Bühner (Osnabrücker SC/OSC Junior Panthers), Lina Falk (Mitte, Eintr. Braunschweig LionPride/Girls Baskets Bs-Wf), Hilke Feldrappe (TuS Lichterfelde), Mathilda Hähner (SC Alstertal-Langenhorn/Junior Hurricanes), Paula Haw (TG 48 Würzburg/Main Sharks),Nina Horvath (YOUNG GUNNERS Oberwarth/SB DJK Rosenheim), Greta Kröger (BG Bonn 92), Elisa Mevius (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Maja Rohkohl (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets Bs-Wf), Emma Shields (Willard School/USA), Noreen Stöckle (re., BSG Basket Ludwigsburg).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Stefan Mienack, Co-Trainerin Janet Fowler-Michel, Physiotherapeutin Annette Ulshöfer und Teambetreuerin Beatrix Waffenschmied.

Spieltermine
Fr., 6. Dezember 2019, 16.30 Uhr: Deutschland – Russland
Sa., 7. Dezember 2019, 18.30 Uhr: Spanien – Deutschland
So., 8. Dezember 2019, 10.30 Uhr: Deutschland – Castilla y León

Wir berichten über das Turnier in einer Zusammenfassung der drei Spiele am kommenden Sonntag.

Weitere News

22. Januar 2020

„Easybasket in Europe“ startet in die nächste Phase

Letztes Meeting der Projektgruppe in Madrid

22. Januar 2020

Albert Schweitzer Turnier 2020

Attraktives Teilnehmerfeld steht

22. Januar 2020

DBB-Damen im Ausland 2020 – Update 10

Sabally ganz stark - Gülich und Greinacher Pokalsiegerinnen