U16-Mädchen fahren nach Spanien4. Dezember 2019

Bundestrainer Stefan Mienack hat eine neu formierte U16-Nationalmannschaft der Mädchen für ein internationales  Turnier im spanischen Zamora vom 6.-8. Dezember 2019 nominiert. Folgende Spielerinnen wurden benannt:

Nicole Brochlitz (li., ChemCats Chemnitz), Frieda Bühner (Osnabrücker SC/OSC Junior Panthers), Lina Falk (Mitte, Eintr. Braunschweig LionPride/Girls Baskets Bs-Wf), Hilke Feldrappe (TuS Lichterfelde), Mathilda Hähner (SC Alstertal-Langenhorn/Junior Hurricanes), Paula Haw (TG 48 Würzburg/Main Sharks),Nina Horvath (YOUNG GUNNERS Oberwarth/SB DJK Rosenheim), Greta Kröger (BG Bonn 92), Elisa Mevius (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Maja Rohkohl (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets Bs-Wf), Emma Shields (Willard School/USA), Noreen Stöckle (re., BSG Basket Ludwigsburg).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Stefan Mienack, Co-Trainerin Janet Fowler-Michel, Physiotherapeutin Annette Ulshöfer und Teambetreuerin Beatrix Waffenschmied.

Spieltermine
Fr., 6. Dezember 2019, 16.30 Uhr: Deutschland – Russland
Sa., 7. Dezember 2019, 18.30 Uhr: Spanien – Deutschland
So., 8. Dezember 2019, 10.30 Uhr: Deutschland – Castilla y León

Wir berichten über das Turnier in einer Zusammenfassung der drei Spiele am kommenden Sonntag.

Weitere News

16. September 2021

Großer Schritt in digitale Zukunft

Meilenstein: Digitaler Spielbericht wird schrittweise eingeführt

16. September 2021

3×3 U17 Europe Cup: Große Motivation trotz Ausfällen

Jamal Entezami und Aime Olma mit dabei

15. September 2021

Förderprogramm ZukunftsMUT hilft Engagierten

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt