U16-Mädchen beschäftigungslos27. Juli 2007

Der Start der U16-Nationalmannschaft der Mädchen in die B-Europameisterschaft in Chieti/Italien verzögert sich um einen Tag. Der eigentliche Auftaktgegner aus Armenien reiste nicht zum Turnier an, sodass die für heute um 15.15 Uhr angesetzte Begegnung ausfällt. Damit bestreiten die Spielerinnen von Bundestrainerin Alexandra Maerz ihr erstes Spiel am morgigen Samstag, 28. Juli 2007, um 13.00 Uhr gegen Rumänien.

Weitere News

25. Mai 2018

Juniorteam bei der U20-EM: Werde ein Teil davon!

„Junges Engagement“ gesucht!

23. Mai 2018

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 111 vom 23. Mai 2018

Qualifizierungslehrgänge für Schiedsrichter-Ausbilder

23. Mai 2018

DBB-TV trifft Maxi Kleber

Im Interview zum Thema "Nationalmannschaft"