U16-Mädchen: Alex Maerz nominiert EM-Kader24. Juli 2014

Auch für die U16-Mädchen geht die Saison mit der DBB-Auswahl in die heiße Phase. Ein abschließender Lehrgang im Bundesleistungszentrum in Heidelberg (27.07. – 29.07.) steht noch auf dem Programm, im Anschluss macht sich die Mannschaft von Bundestrainerin Alexandra Maerz auf den Weg nach Tallinn (Estland) zur B-Europameisterschaft (31.07. – 10.08.).

Für den Abschlusslehrgang und die EM hat Alexandra Maerz folgende Spielerinnen nominiert:

Seraphina Asuamah-Kofoh (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls), Kira Barra (Foto, Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen), Fine Böhmke (ChemCats Chemnitz), Britta Daub (BG 74 Göttingen), Johanna Klug (TSV 1861 Nördlingen/Friendsfactory Baskets),  Anna Lappenküper (Herner TC),  Leonie Rosemeyer (Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-WF), Satou Sabally (TuS Lichterfelde), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860/Phoenix Hagen Ladies), Theresa Simon (Foto, BG Wolfenbüttel/Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-Wf), Maria-Angelina Sola (Herner TC), Anne Zipser (USC Heidelberg/Basket-Girls Rhein-Neckar).

Auf Abruf: Paula Kohl (MTV 1846 Gießen), Sarah Lückenotte (TSV Hagen 1860), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz).

Das Team wird betreut von Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainer Imre Szittya, Physiotherapeutin Anke Nau, Delegationsleiterin Birte Schaake und Teambetreuerin Franziska Winckelmann.

Spielplan, Ergebnisse und Statistiken zur Europameisterschaft finden Sie unter diesem Link.

 

Weitere News

18. Januar 2019

TOP 100: ALBA hat neuen „“Verfolger“

Basketball Ulm/Neu-lm macht Sprung auf Platz zwei - Auch RASTA Vechta "on the rise"

16. Januar 2019

ERINNERUNG: DBB-Öffentlichkeitsarbeit bietet Praktika

Insgesamt drei Praktikantinnen und Praktikanten für den Sommer gesucht

16. Januar 2019

DBB-Damen im Ausland 2018/19 – Update 11

Brodersen überragt - Viele starke Vorstellungen