U16-Mädchen: 24 Spielerinnen gesichtet7. Januar 2020

Vom 1.-4. Dezember 2019 fand der Nominierungslehrgang für die U16-Mädchen in Bad Blankenburg statt, gefolgt von einem internationalen Turnier in Spanien (6.-8. Dezember 2019). Dabei wurden 24 junge Korbjägerinnen für die Nationalmannschaft im kommenden Jahr gesichtet. Bundestrainer Stefan Mienack entschied sich für folgende Spielerinnen:

Johanna Bielefeld (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls)
Nicole Brochlitz (ChemCats Chemnitz)
Frieda Bühner (Osnabrücker SC/OSC Junior Panthers)
Lina Falk (MTV Wolfenbüttel/Eintracht Braunschweig LionPride/Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel)
Hilke Feldrappe (TuS Lichterfelde)
Naima Fox (TuS Lichterfelde)
Mathilda Hähner (SC Alstertal Langenhorn/Junior Hurricanes)
Alexa Hans (BG Bonn 92)
Paula Haw (TG 48 Würzburg/TG Main Sharks Würzburg)
Nina Horvath (Young Gunners Oberwarth/SB DJK Rosenheim)
Leoni Kreyenfeld (ALBA Berlin)
Greta Kröger (BG Bonn 92)
Elisa Mevius (Foto, TSV Grünberg/Team Mittelhessen)
Lucy Michel (TSV Nördlingen)
Michelle Pohl (USC Heidelberg/Basket Girls Rhein-Neckar)
Maja Rohkohl (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel)
Luise Rohland (ChemCats Chemnitz)
Mailien Rolf (SG Darmstadt/Roßdorf)
Emma Shields (Emma Willard School/USA)
Annika Soltau (TG Sandhausen/Pfalz Towers)
Noreen Stöckle (BSG Ludwigsburg)
Linn Villwock (TSV Grünberg/Team Mittelhessen)
Lucy Voss (TV Hofheim/Rhein-Main Baskets)
Magdalena Winter (VfB Hermsdorf)

Weitere News

8. April 2020

WNBL-Ausschreibung 2020/2021 online

Bewerbungsschluss 15. Mai 2020

8. April 2020

Was machen eigentlich… die U20-Herren von 2018?

Der Werdegang der Bronze-Gewinner bei der EM in Chemnitz - Louis Olinde - Mit Video

8. April 2020

FIBA Europe sagt alle Sommer-Events 2020 ab

16 Jugend-EMs finden nicht statt - Über EuroBasket 2021 noch nicht entschieden