Bundestrainer Patrick Bär nominiert U16-Mädchen18. Juli 2011

Länderspiel gegen Luxemburg in Heidelberg und Länderspiele gegen England in Manchester
Bundestrainer Patrick Bär hat den Kader der U16-Nationalmannschaft der Mädchen für einen Lehrgang vom 20.-24. Juli 2011 in Heidelberg inkl. Länderspiel gegen Luxemburg und für eine Länderspielreise vom 29.-31. Juli 2011 nach Manchester/England inkl. zweier Länderspiele gegen England nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Nele Aha (ASC Göttingen), Ama Degbeon (USC Heidelberg), Leonie Edringer (TVG Baskets Trier), Alina Hartmann (DJK Bamberg), Lisa Janko (Foto, TV Langen), Henriette Link (BG Zehlendorf), Mareike Müller (SV Halle), Chantal Neuwald (Cannon School), Noemie Roualt (BG Zehlendorf), Anneke Schlüter (DJKSB Ulm), Emma Stach (BG 89 Rotenburg/Scheeßel), Maj vom Hofe (ASC Göttingen).
Auf Abruf: Andrea Baden (BG 89 Rotenburg/Scheeßel, Antonia Niebler (TuS Bad Aibling).

Die Mannschaft wird betreut von Delegationsleiter Rüdiger Jacob, Bundestrainer Patrick Bär, Co-Trainerin Janet Fowler-Michel und Physiotherapeutin Susann Pelka.

Länderspieltermine
Samstag, 23. Juli 2011, 17.30 Uhr: Deutschland -Luxemburg (Heidelberg)
Freitag, 29. Juli 2011, 19.30 Uhr: England – Deutschland (Cheshire bei Manchester)
Samstag, 30. Juli 2011, 17.00 Uhr: England – Deutschland (Cheshire bei Manchester)

Weitere News

24. April 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 26

Pleiss und Schaffartzik feiern wichtige Siege

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt