U15-Mädchen für Nordseecup nominiert8. Juli 2013

DBB-Bundestrainer Patrick Bär (Foto) hat für den Nordseecup, den Deutschland zusammen mit der Niederlande, Dänemark und Schweden bestreitet, seinen Kader nominiert.

Der Nordseecup 2013 findet vom 13.-19. August 2013 in Kiel und Aalborg statt.

Folgende Spielerinnen vertreten Deutschland:

Iva Banozic (TSV Crailsheim), Mirja Beckmann (Ahrensburger TV), Fina Böhmke (ChemCats Chemnitz), Ayse Colakoglu (TSV Hagen 1860), Jule Kassack (Herner TC 1880), Constanze Lehertshuber (TSV 1880 Wasserburg), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz), Leonie Rosemeyer (MTV / BG Wolfenbüttel), Susanne Seel (TSV 1883 Grünberg), Theresa Simon (MTV / BG Wolfenbütel), Maria Angelina Sola (Herner TC 1880) und Svea Tigges (UBC Münster)

Auf Abruf stehen:

Seraphina Assuamah-Kofoh (City Baskets Recklinghausen), Helena Rickert (TSG Ziegelhausen), Hannah Neis (TuS Lichterfelde) und Lisa-Marie Vierhuve (TSV Spandau 1860).

Betreut werden die U15-Spielerinnen von DBB-Bundestrainer Patrick Bar, Co-Trainerin Petra Kremer, Teammanager Johannes Mocnik sowie Delegationsschiedsrichter Sascha Alan Gilbert (nur Dänemark).

Die Spiele der U15-Mädchen im Überblick:

16. August 2013, 15 Uhr : Deutschland – Niederlande
17. August 2013, 15 Uhr: Deutschland – Dänemark
18. August 2013, 11 Uhr: Deutschland – Schweden

Weitere News

17. Dezember 2018

U18/U19-Mädchen für 2019 nominiert

EM und WM als Endmaßnahme

16. Dezember 2018

U15-Mädchen stark verbessert

Dennoch dritte Niederlage beim Turnier in Bourges/Frankreich

15. Dezember 2018

Zweite Niederlage für U15-Mädchen

Turnier in Bourges/Frankreich