U17-WM der Mädchen wirft Schatten voraus20. Oktober 2021

Es war ein wahres Herzschlagfinale beim FIBA U16 Women´s Challenger 2021 in Helsinki/FIN. Nach drei Spieltagen nur noch mit hauchdünner, theoretischer Chance auf eine Qualifikation zum FIBA U17 Women´s Basketball World Cup 2022, nach fünf Spieltagen jubelnder Sieger eines sage und schreibe Fünfer-Vergleichs (alle 2:3) zur Bestimmng des zweiten Platzes hinter Frankreich (5:0): Für die deutschen U16-Mädchen war der Challenger eine wahre Achterbahnfahrt mit einem nicht mehr für möglich gehaltenen Happy End.

Und nun wirft sie ihre Schatten voraus, die U17-WM der Mädchen im kommenden Jahr im ungarischen Debrecen. 16 Teams aus aller Welt werden dann um den Titel spielen und mittendrin auch ein deutsches Team. Besondere Aufgaben erfordern besondere Maßnahmen und daher kommen 16 Spielerinnen bereits vom 10.-15. November 2021 zu einem Lehrgang mit Testspielen gegen WM-Gastgeber Ungarn im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum für Deutschland Kienbaum zusammen. Bundestrainer Stefan Mienack hat folgende Korbjägerinnen eingeladen:

Maira Banko (Panthers Academy Osnabrück/OSC Junior Panthers), Johanna Bielefeld (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls), Ida Bikker (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets BS-WF), Emilia Dannebauer (Dragons Rhöndorf), Miriam Diala (TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt/Basket-Girls Rhein-Neckar), Chloé Emanga Noupoué (BSG Basket Ludwigsburg), Lisa Hoffmann (SC Rist Wedel), Paula Huber-Saffer (SC Rist Wedel), Mona Landwehr (Osnabrocker SC/OSC Junior Panthers), Lena Lingnau (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets BS-WF), Sophia Müller (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls), Chanel Ndi (TG 48 WEürzburg/Main Sharks), Paula Paradzik (USC Freiburg/USC Eisvögel Freiburg), Maria Perner (TSV 1880 Wasserburg/TuS Bad Aibling), Mailien Rolf (Foto, SV Rhein-Main Baskets Langen/TV Hofheim), Annika Soltau (TG Sandhausen/TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt)

Das Team wird betreut von Bundestrainer Stefan Mienack, den Assistant Coaches Janet Fowler-Michel und Heiko Czach, Physiotherapeutin Annette Ulshöfer und Teambetreuerin Lea Soltau.

Länderspieltermine
Sa., 13. November 2021, 16.30 Uhr: Deutschland – Ungarn
So., 14. November 2021, 16.30 Uhr: Deutschland – Ungarn

Weitere News

4. Dezember 2021

Thomas Weikert ist neuer DOSB-Präsident

Große Mehrheit bei der Mitgliederversammlung in Weimar

3. Dezember 2021

FIBA EuroBasket 2022: Mehr als 60.000 Tickets verkauft!

Tolles Zwischenergebnis

2. Dezember 2021

Manfred-Ströher-Medienpreis 2021

Mit 1.500 Euro dotiert - Noch bis zum 15. Januar 2022 Fotos einsenden!