Trainingsauftakt für A2-Herren17. Mai 2013

Eine Nationalmannschaft nach der anderen beginnt in diesen Tagen ihre Vorbereitung auf die jeweilige Endmaßnahme im Sommer. So auch die A2-Herren, deren Saison-Höhepunkt die Universiade im russischen Kasan ist (6.-17. Juli 2013). Bundestrainer Mathias Fischer hat jetzt den A2-Kader für einen Lehrgang vom 3.-10. Juni 2013 im Olympia-Stützpunkt Kienbaum eingeladen.

Folgende Spieler sind nominiert:

Anthony Canty (Eisbären Bremerhaven), Bastian Doreth (Foto, TBB Trier), Till-Joscha Jönke (BG Illertal-Weißenhorn/ratiopharrm Ulm), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn), Dennis Kramer (Univeristy of San Diego/USA), Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Stefan Schmidt (BBC Bayreuth), Simon Schmitz (BBC Bayreuth), Andreas Seiferth (TBB Trier), Christian Standhardinger (University of Hawai at Manoa), Johannes Voigtmann (FRAPORT SKYLINERS), Ole Wendt (Phoenix Hagen), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn) und Malte Ziegenhagen (Hawai Pacific University/USA).

Freigestellt (bis Ende der Playoffs): Daniel Schmidt (Brose Baskets), Philipp Neumann (Brose Baskets).

z. Zt. verletzt: Maximilian Kleber (s.Oliver Baskets Würzburg).

Das Team wird betreut von Herren-Bundestrainer Frank Menz, A2-Bundestrainer Mathias Fischer, Co-Trainer Robert Bauer, Athletiktrainer Axel Noack, Physiotherapeutin Claudia Lange und Teambetreuer Ronny Skuppin.

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall