Rödl nominiert A2-Kader Herren6. Juni 2014

Bundestrainer Henrik Rödl hat den Kader der A2-Herren-Nationalmannschaft für den Auftaktlehrgang vom 19.-27. Juni 2014 im Bundesleistungszentrum Kienbaum nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Danilo Barthel (FRAPORT SKYLINERS), Hans Brase (Princeton University/USA), David Brembly (Foto, Trefl II Sopot/POL), Anthony Canty (TBB Trier), Stephan Haukohl (Erdgas Ehingen/TuS Urspringschule), Till-Joscha Jönke (ratiopharm ulm), Maximilian Kleber (s.Oliver Baskets Würzburg), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Maodo Lo (Columbia University/USA), Jonathan Maier (ratiopharm ulm/Weißenhorn Youngstars), Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Bogdan Radosavljevic (WALTER Tigers Tübingen), Joshiko Saibou (Gießen 46ers), Christian Standhardinger (University of Hawai´i at Manoa/USA), Maurice Stuckey (s.Oliver Baskets Würzburg), Leon Tolksdorf (University of Connecticut/USA), Johannes Voigtmann (FRAPORT SKYLINERS), Michael Wenzl (Artland Dragons).

Freigestellt bis zum Ende der Playoffs:
Akeem Vargas (ALBA Berlin), Jonas Wohlfarth-Bottermann (ALBA Berlin).

Verletzt:
Kevin Bright (FRAPORT SKYLINERS), Patrick Heckmann (Boston College/USA), Ole Wendt (Phoenix Hagen).

Auf Abruf:
Kay Gausa (ratiopharm ulm), Maurice Pluskota (New Yorker Phantoms Braunschweig), Andreas Wenzl (TBB Trier).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Henrik Rödl, Co-Trainer Kay Blümel, Athletiktrainer Axel Noack und Team-Betreuer Ronny Skuppin.

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall