A2-Herren zum Stankovic Cup nach China14. Juli 2017

Die deutsche A2-Nationalmannschaft, die in einigen Wochen als deutsche Studierenden-Nationalmannschaft des adh an der Universiade in Taipeh City teilnimmt, probt in den nächsten Tagen schon einmal das „Abenteuer Asien“. Das Team von Bundestrainer Mathias Fischer nimmt vom 19.-23. Juli 2017 am 2017 Borislav Stankovic Cup in Shenzhen/China teil. Am Sonntag, 16. Juli 2017, wird der Flieger Richtung Osten bestiegen, am Dienstag, 25. Juli 2017, ist die Rückkehr anvisiert. Folgende Spieler wurden nominiert:

Mahir Agva (Gießen 46ers), Ismet Akpinar (ratiopharm Ulm), Robin Amaize (medi Bayreuth), Till Gloger (Mitteldeutscher BC), Jonas Grof (Phoenix Hagen), Stefan Ilzhöfer (Römerstrom Gladiators Trier), Dominic Lockhart (BG Göttingen), Andreas Obst (Oettinger Rockets), Johannes Richter (Oettinger Rockets), Sid-Marlon Theis (Walter Tigers Tübingen), Maximilian Ugrai (Science City Jena), Fabian Bleck (Eisbären Bremerhaven), Lukas Meisner (Columbia University/USA).

Das Team wird betreut von Delegationsleiter Werner Lechner (DBB-Vizepräsident), Bundestrainer Mathias Fischer, Assistenztrainer Boris Kaminski, Teamarzt Maximilian Schenke und Physiotherapeut Bogdan Suciu. Endmaßnahme für das diesjährige A2-Team ist die Universiade vom 14.-31. August 2017 in Taipeh City.

Spielplan Stankovic Cup (deutsche Zeiten)
Mi., 19. Juli 2017, 10.00 Uhr: Deutschland – Ägypten
Do., 20. Juli 2017, 10.00 Uhr: Deutschland – Kroatien
Fr., 21. Juli 2017, 13.00 Uhr: Deutschland – China
So., 23. Juli 2017, 10.30 od. 13.30 Uhr: Spiel um Platz drei oder Endspiel

Weitere News

18. Oktober 2018

Medien-Akkreditierung für Damen-EM-Qualifikation

17. November in Marburg, 21. November in Wolfenbüttel

18. Oktober 2018

Berufsbegleitender Studiengang Sportwissenschaft (B.A.)

Für Trainer/innen, Übungsleiter/innen und Vereinsmanager/innen - Neuer Jahrgang in Erlangen im Sommersemester 2019

18. Oktober 2018

WNBL-Vorschau: Auf in den zweiten Spieltag

Topspiele in Wolfenbüttel und Bamberg