VTG Supercup und Länderspiel gegen Puerto Rico finden nicht statt17. April 2020

Im Zuge der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio und der Olympischen Qualifikationsturniere der Herren auf das Jahr 2021 und wegen des Verbotes von Großveranstaltungen bis Ende August 2020 gibt es weitere Konsequenzen für die DBB-Herren (Foto Kapitän Robin Benzing). Sowohl der für den 13./14. Juni 2020 geplante VTG Supercup in Hamburg als auch das für den 17. Juni 2020 geplante Testspiel gegen Puerto Rico in der Bremer ÖVB-Arena finden nicht statt. Diese Entscheidung trafen der DBB sowie die beteiligten Ausrichter gemeinsam.

„Die Absage des VTG Supercups und des Länderspieles gegen Puerto Rico ist angesichts der aktuellen staatlichen Regelungen alternativlos und folgerichtig. Wir hoffen nun, dass wir die Nationalmannschaft möglichst bald wieder unseren Fans präsentieren können“, so DBB-Vizepräsident Armin Andres.

Basketball-Fans, die bereits im Besitz von Tickets für die beiden Events sind, werden sobald wie möglich mit Informationen zur Rückabwicklung versorgt.

(Foto: Ulf Duda)

Weitere News

10. Juli 2020

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 135 vom 10. Juli 2020

Game-Management Workshop - Neue LSE-Schiedsrichter

10. Juli 2020

Was machen eigentlich … die U20-Herren von 2018?

Zum Abschluss: Headcoach Alan Ibrahimagic

10. Juli 2020

BBL: Live-Basketball wieder ab Oktober

Saisonstart November 2020 / vorher MagentaSport BBL-Pokal ab Mitte Oktober / Anpassung Lizenzierung