Vechta begrüßt die DBB-Herren11. November 2019

Die begeisterungsfähigen Basketballfans in und um Vechta sollten sich einen Termin ganz dick im Kalender anstreichen: Am Freitag, 21. Februar 2020 (Karneval!), gastiert die deutsche Herren-Nationalmannschaft (Foto Kapitän Robin Benzing) im RASTA Dome. Gegner im Qualifikationsspiel zur FIBA EuroBasket 2021 (u.a. mit Vorrunde in Köln und Finalrunde in Berlin) ist dann der frisch gebackene Bronzemedaillengewinner des World Cup 2019 in China, Frankreich.

„Wir freuen uns sehr auf Vechta und die tollen Basketballfans vor Ort. Natürlich steht die Zusammensetzung meiner Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, aber es wird in jedem Fall ein interessantes und hoch motiviertes deutsches Team gegen die starken Franzosen antreten. Für uns ist das Spiel eine ganz wichtige Standortbestimmung“, so Bundestrainer Henrik Rödl (Foto unten).

„Vechta ist genau der richtige Standort für dieses Länderspiel. Dort sind wir auf und abseits des Feldes bestens betreut und finden hervorragende Bedingungen vor. Die enge Halle mit ihren lautstarken Fans erzeugt eine einmalige Atmosphäre, von der auch wir gerne profitieren möchten. Die Entwicklung in Vechta ist überaus positiv, wir werden die sicher großartige Unterstützung mit einem attraktiven Spiel zurückzahlen“, verspricht DBB-Vizepräsident Armin Andres.

Gegen die Franzosen gab es in der über 1.000 Spiele zählenden offiziellen Länderspielstatistik bereits 65 offizielle Vergleiche. Frankreich hat mit bisher 43 Siegen klar die Nase vorn. Zuletzt gab es allerdings ein „hin und her“. Während die DBB-Korbjäger den 84:81-Achtelfinalerfolg bei der EuroBasket 2017 in Istanbul (9. September 2017) noch in guter Erinnerung haben, möchten sie die 74:78-Auftaktniederlage beim diesjährigen World Cup in Shenzhen (1. September 2019) gerne schnell vergessen. Für Vechta bedeutet die Partie am 21. Februar 2020 eine Länderspielpremiere.

Tickets für das Länderspiel in Vechta gibt es online http://www.basketball-bund.de/tickets
Telefonisch: 01806 997724 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen), sowie an allen bekannten Eventim VVK-Stellen.

Ticketpreise:
VIP-Ticket = 150,00 €
PK 1 = 39,00 €
PK 2 = 35,00 €
PK 3 = 29,00 €, PK 3 ermäßigt = 25,00 €
PK 4 = 24,00 €, PK 4 ermäßigt = 19,00 €
PK 5 (Stehplatz) = 16,00 €, PK 5 ermäßigt = 12,00 €
Rollstuhlfahrer = 16,00 € (inkl. Begleitperson)

Neben Frankreich stehen noch Großbritannien und Montenegro in der Qualifikationsgruppe G. Die Mannschaften wurden in acht Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt. Die Gruppen werden in einem Round-Robin-System durchgeführt, wobei jede Mannschaft in Heim- und Auswärtsspielen alle anderen Mannschaften der jeweiligen Gruppe spielt. Die drei bestplatzierten Teams aus jeder Gruppe mit Ausnahme der Gruppen, zu denen die Gastgeber der FIBA ​​EuroBasket 2021 gehören (Tschechische Republik, Georgien, Deutschland und Italien bereits qualifiziert), qualifizieren sich für die FIBA ​​EuroBasket 2021. In den Gruppen, die die Gastgeber der FIBA ​​EuroBasket 2021 enthalten, qualifizieren sich der Gastgeber und die beiden anderen bestplatzierten Teams für die FIBA ​​EuroBasket 2021.

Hier das komplette Auslosungsergebnis:

Gruppe A: Rumänien, Polen, Israel, Spanien
Gruppe B: Italien, Nord-Mazedonien, Estland, Russland
Gruppe C: Tschechien, Belgien, Litauen, Dänemark
Gruppe D: Kroatien, Türkei, Niederlande, Schweden
Gruppe E: Finnland, Georgien, Schweiz, Serbien
Gruppe F: Österreich, Ungarn, Slowenien, Ukraine
Gruppe G: Deutschland, Montenegro, Großbritannien, Frankreich
Gruppe H: Griechenland, Lettland, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien

Hier die Spieltermine der deutschen Mannschaft:

Fr., 21. Februar 2020: Deutschland – Frankreich
Mo., 24. Februar 2020: Großbritannien – Deutschland
Do., 26. November 2020: Deutschland – Montenegro
So., 29. November 2020: Frankreich – Deutschland
Fr., 19. Februar 2021: Deutschland – Großbritannien
Mo., 22. Februar 2021: Montenegro – Deutschland

Um mehr über das FIBA ​​Competition System und den Weg zur FIBA ​​EuroBasket 2021 zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Weitere News

6. Dezember 2019

Weihnachtsangebote im DBB-Shop – 3

Longsleeve und Wandkalender

6. Dezember 2019

DBB trauert um Friedrich Prinz

Im Alter von 83 Jahren verstorben

5. Dezember 2019

Teamsport Deutschland bei der Mitgliederversammlung des DOSB

Weiterhin intensiv einbringen