Rödl nominiert Kader für WM-Vorbereitung1. August 2019

Mit 16 Spielern geht die deutsche Herren-Nationalmannschaft ab Montag, 5. August 2019, in die Vorbereitung auf den FIBA Basketball World Cup 2019 in China (31. August – 15. September 2019), gemeinhin auch Basketball-Weltmeisterschaft genannt. Diese 16 Spieler stellte Bundestrainer Henrik Rödl (Foto) heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Hamburger Rathaus vor. Folgende Akteure sind nominiert:

Dennis Schröder (Foto unten, Oklahoma City Thunder/NBA – 38 Lsp.)

Maodo Lo (FC Bayern München – 49 Lsp.)

Ismet Akpinar (Besiktas Istanbul – 29 Lsp.)

Isaac Bonga (Washington Wizards/NBA – 2 Lsp.)

Joshiko Saibou (Telekom Baskets Bonn – 8 Lsp.)

Andreas Obst (ratiopharm ulm – 10 Lsp.)

Paul Zipser (zuletzt San Pablo Burgos/ESP – 31 Lsp.)

Robin Benzing (Basket Zaragoza/ESP – 135 Lsp.)

Niels Giffey (ALBA BERLIN – 61 Lsp.)

Karim Jallow (Basketball Löwen Braunschweig – 5 Lsp.)

Johannes Thiemann (ALBA BERLIN – 33 Lsp.)

Moritz Wagner (Washington Wizards/NBA – 0 Lsp.)

Danilo Barthel (FC Bayern München – 40 Lsp.)

Daniel Theis (Boston Celtics/NBA – 32 Lsp.)

Maximilian Kleber (Dallas Mavericks/NBA – 19 Lsp.)

Johannes Voigtmann (ZSKA Moskau/RUS – 54 Lsp.)

Die Mannschaft wird betreut von Delegationsleiter und DBB-Vizepräsident Armin Andres, Bundestrainer Henrik Rödl, den Co-Trainern Alan Ibrahimagic, Patrick Femerling und Martin Schiller, Athletiktrainer Arne Greskowiak, den Team-Ärzten Dr. Thomas Neundorfer, Oliver Pütz und Frank-Detlef Stanek, den Osteopathen/Physiotherapeuten Joachim Kaufmann, Jens Joppich, Frank Offermann, Matthias Schmitt und Stelios Zografakis, Sportpsychologe Markus Flemming und Team-Betreuer Heikel Ben Meftah.

Das Team trifft sich erstmals am kommenden Montag, 5. August 2019, in Trier zum Auftakt-Lehrgang. In der Arena Trier wird dann am Sonntag, 11. August 2019, um 18.00 Uhr auch erstmals öffentlich getestet, der Gegner heißt Schweden.

Am Dienstag, 13. August 2019, geht es dann in Hamburg weiter, wo vom 16.-18. August 2019 der VTG Supercup mit Deutschland, Polen, Tschechien und Ungarn auf der Agenda steht.

Am Mittwoch, 21. August 2019, fliegt die deutsche World Cup-Delegation nach Japan zur Akklimatisierung. Dort stehen in Saitama nahe Tokio noch zwei Testspiele gegen Tunesien (23. August 2019) und gegen Japan (24. August 2019) auf dem Programm.

Am Montag, 26. August 2019, geht es weiter ins chinesische Shenzhen, wo die deutschen Vorrundenspiele gegen Frankreich (1. September 2019), die Dominikanische Republik (3. September 2019) und Jordanien (5. September 2019) ausgetragen werden. Zuvor heißt der letzte Testgegner am Mittwoch, 28. August 2019, Australien. Gespielt wird in Jiangmen, ca. zwei Autostunden von Shenzhen entfernt.

Tickets für das Länderspiel gegen Schweden und für den VTG Supercup 2019 gibt es online:

http://www.basketball-bund.de/tickets

Telefonisch: 01806 997724 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen), sowie an allen bekannten Eventim VVK-Stellen.

Weitere News

11. Oktober 2019

DBB beim Fachforum psyGA vor Ort in Köln

Sportpsychologe der Nationalmannschaft als Gesprächspartner

9. Oktober 2019

Juniorteam trifft sich beim Bundesjugendlager

Anti-Doping-Quiz und Workshop

9. Oktober 2019

Easybasket-Programm macht Station in Prag

Drittes internationales Meeting in tschechischer Hauptstadt