Rödl nominiert Herren-Kader13. November 2018

Herren-Bundestrainer Henrik Rödl hat den Kader der Nationalmannschaft für die beiden World Cup Qualifier in Griechenland (Freitag, 30. November 2018, 18.00 Uhr) und in Ludwigsburg gegen Estland (Montag, 3. Dezember 2018. 20.00 Uhr, MHP Arena, Tickets, beide Spiele live und kostenlos für alle bei Telekom Sport) nominiert. Das Team trifft sich am Montag, 26. November 2018, in Heidelberg und reist zwei Tage später nach Griechenland. Mit Philipp Herkenhoff (li.), Kostja Mushidi (oben re.), Tim Schneider und Sid-Marlon Theis wurden vier Spieler eingeladen, die bisher noch kein Herren-Länderspiel auf ihrem Konto haben.

Das Team wird betreut von Delegationsleiter und DBB-Vizepräsident Armin Andres, Sportdirektor Ralph Held, Bundestrainer Henrik Rödl, den Co-Trainerin Alan Ibrahimagic, Patrick Femerling und Fabian Villmeter, Athletik-Trainer Arne Greskowiak, den Teamärzten Dr. Thomas Neundorfer und Oliver Pütz, den Physiotherapeuten/Osteopathen Joachim Kaufmann und Zelios Stografakis, Sportpsychologe Markus Flemming und Teambetreuer Heikel Ben Meftah.

 

Folgende 14 Akteure wurden nominiert:

Ismet Akpinar (ratiopharm ulm, 25 Länderspiele)
Robin Benzing (oben Mitte, Besiktats Istanbul/TUR, 134 Lsp.)
Bastian Doreth (medi bayreuth, 84 Lsp.)
Niels Giffey (ALBA BERLIN, 57 Lsp.)
Philipp Herkenhoff (SC RASTA Vechta, 0 Lsp.)
Karim Jallow (MHP RIESEN Ludwigsburg, 3 Lsp.)
Kostja Mushidi (KK Mega Bemax/SRB, 0 Lsp.)
Andreas Obst (Monbus Obradoiro/ESP, 6 Lsp.)
Tim Schneider (ALBA BERLIN, 0 Lsp.)
Andreas Seiferth (medi bayreuth, 45 Lsp.)
Karsten Tadda (EWE Baskets Oldenburg, 85 Lsp.)
Sid-Marlon Theis (Science City Jena, 0 Lsp.)
Johannes Thiemann (Unten re., ALBA BERLIN, 29 Lsp.)
Maik Zirbes (Mitte li., Roter Stern Belgrad/SRB, 68 Lsp.).

Spieltermine
Freitag, 30. November 2018, 18.00 Uhr: Griechenland – Deutschland (Patras)
Montag, 3. Dezember 2018, 20.00 Uhr: Deutschland – Estland (Ludwigsburg)

Weitere News

17. Februar 2019

Brose Bamberg ist Deutscher Pokalsieger 2019

Dramatisches Finale in Bamberg

17. Februar 2019

Verband und Liga ziehen an einem Strang

Hintergrundgespräch von DBB und easyCredit-BBL in Bamberg - "Dauerhaft oben festsetzen"

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?