Oklahoma City Thunder draften Tibor Pleiß25. Juni 2010

Center der Brose Baskets wird als erster Spieler der zweiten Runde ausgewählt

Tibor Pleiß, Center der deutschen Basketball-Nationalmannschaft und frisch gebackener Deutscher Meister mit den Brose Baskets, wurde beim alljährlichen Draft der nordamerikanischen Profiliga NBA als erster Spieler der zweiten Runde (31) von den New Jersey Nets ausgewählt. Die Nets indes veräußerten die Rechte an dem 2,15 Meter großen Pleiß an Oklahoma City.

Da Pleiß in der zweiten Runde gedrafted wurde, verfügt der „Rookie of the Year“ über keinen garantierten Arbeitsvertrag. Ob Pleiß seinen Vertrag bei den Brose Baskets erfüllt oder ob er bereits in der kommenden Saison in die NBA wechselt, ist offen. Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn), der sich ebenfalls für den Draft angemeldet hatte, wurde von keinem Klub ausgewählt.
Quelle: www.beko-bbl.de

Weitere News

17. Juli 2018

A2-Herren gewinnen knapp gegen China

Starkes drittes Viertel bringt die Entscheidung

17. Juli 2018

Stadt Chemnitz empfängt Delegationen

Erste Bilanz-Pressekonferenz der U20-EM

17. Juli 2018

U16-Mädchen in Frankreich

Pierre Hohn gibt den Kader bekannt