Erster Herren-Lehrgang in Köln28. Mai 2021

Wenn Herren-Bundestrainer Henrik Rödl vom 7.-11. Juni 2021 zum Lehrgang nach Köln „ruft“, versammelt sich dort eine Mischung aus Spielern der „Longlist“ Olympische Spiele, des Perspektivkaders (A2) sowie des NK1 U20 männlich. NBA-Spieler sowie Spieler, die im BBL-Halbfinale oder in ausländischen Ligen noch im Spielbetreib stehen, sind für den Lehrgang freigestellt. Folgende Korbjäger wurden eingeladen:

Ismet Akpinar (Bahcesehir Istanbul)
Robin Benzing (Casademont Zaragoza/ESP)
Philipp Herkenhoff (RASTA Vechta)
Justus Hollatz (Hamburg Towers)
Bennet Hundt (Brose Bamberg)
Karim Jallow (Foto, Basketball Löwen Braunschweig)
Leon Kratzer (Telekom Baskets Bonn)
Dominic Lockhart (Brose Bamberg)
Joshua Obiesie (s.Oliver Würzburg)
Kenneth Ogbe (Brose Bamberg)
Len-Adam Schoormann (FRAPORT SKYLINERS)
Christian Sengfelder (Brose Bamberg)
Filip Stanic (NINERS Chemnitz/kommende Saison s.Oliver Würzburg)
Luc van Slooten (Basketball Löwen Braunschweig)
Jan Niklas Wimberg (NINERS Chemnitz)

Die Spieler werden betreut von Bundestrainer Henrik Rödl, den Assistenztrainern Alan Ibrahimagic und Roy Rana, Athletiktrainer Arne Greskowiak, Mannschaftsarzt Dr. Thomas Neundorfer, den Physiotherapeuten/Osteopathen Frank Offermann und Holger Just sowie Teambetreuer Heikel Ben Meftah.

Weitere News

16. September 2021

Großer Schritt in digitale Zukunft

Meilenstein: Digitaler Spielbericht wird schrittweise eingeführt

16. September 2021

3×3 U17 Europe Cup: Große Motivation trotz Ausfällen

Jamal Entezami und Aime Olma mit dabei

15. September 2021

Förderprogramm ZukunftsMUT hilft Engagierten

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt