DBB-TV: Vier neue Gesichter bei den DBB-Herren27. November 2018

Kostja Mushidi, Philipp Herkenhoff, Tim Schneider und Sid-Marlon Theis – so heißen die vier neuen Gesichter im Team der DBB-Herren. DBB-Bundestrainer Henrik Rödl nominierte das Quartett erstmals für die Herren-Nationalmannschaft. DBB-TV war beim Trainingsauftakt im Heidelberger Olympiastützpunkt. Die vier Neulingen bringen ordentlich Schwung in die Truppe. Das Gerangel um die Plätze im Kader hat also begonnen.

„Es ist eine große Ehre, das erste Mal dabei zu sein. Ich freue mich sehr, mit den anderen für Deutschland zu spielen, das ist eine tolle Sache“, ist Theis froh über die Nominierung. Ein klares Ziel hat sein Debütanten-Kollege Philipp Herkenhoff: „Mein Ziel ist es, von den Erfahrenen zu lernen und mich zu verbessern.“ Das will auch Tim Schneider: „Ich möchte mein Spiel weiterentwickeln und von den gestandenen Nationalspielern möglichst viel mitnehmen.“

Ähnlich sieht es auch bei Kostja Mushidi aus, der im Sommer die U20 zu EM-Bronze vor eigenem Publikum führte. Ihn überraschte Bundestrainer Henrik Rödl per Whatsapp: „Henrik hat mir per Whatsapp geschrieben, dass ich dabei bin. Es ist wirklich toll, mein Kindheitsziel erreicht zu haben. Jetzt heißt es aber arbeiten, denn es ist noch lange nicht vorbei.“

Alle vier hoffen auf ihr Nationalmannschafts-Debut am Freitag in Griechenland (17.45 Uhr live bei Telekom Sport) oder am Montag in Ludwigsburg (19.30 Uhr live bei Telekom Sport). Tickets für das Heimspiel gibt es auch noch im DBB-Ticketshop.

Weitere News

25. September 2020

DBB dankt Basketball-Trainer*innen!!!

Coaches Day 2020 Challenge - Dankt euren Coaches!

25. September 2020

FIBA: Weitere Infos zu den „“Bubbles“

Entscheidung am 8. Oktober 2020

24. September 2020

Schröder 33 – Voigtmann 11 – Schröder 14

Die letzten 25 Spiele der DBB-Herren