DBB-Team bei „Sportler des Jahres“16. Dezember 2005

Chancen auf Podiumsplatz

Am kommenden Sonntag, 18. Dezember 2005, findet die Ehrung „Sportler des Jahres“ in Baden-Baden statt, zu der auch die Herren-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes (DBB) eingeladen wurde. Seit 1947 wählen Deutschlands Sportjournalisten Jahr für Jahr die besten Sportler/innen und die beste Mannschaft des Jahres.

Chancen auf einen Platz auf dem Podium bestehen bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ (Dirk Nowitzki als MVP und Topscorer der Europameisterschaft 2005) und bei der Wahl zur „Mannschaft des Jahres“ (EM-Team 2005, Silbermedaille). 1993 gewannen die deutschen Korbjäger für ihren EM-Triumph zum bisher einzigen Male die Wahl zur „Mannschaft des Jahres“. Vielleicht reicht es zwölf Jahre später zu einem weiteren Sieg.

Eine DBB-Delegation, u.a. mit Bundestrainer Dirk Bauermann und sieben der zwölf EM-Spieler (die in Italien spielenden Marko Pesic, Sven Schultze und Misan Nikagbatse sowie der in Spanien spielende Robert Maras können wegen Spielverpflichtingen nicht teilnehmen, Dirk Nowitzki soll live in die Sendung geschaltet werden) wird in Baden-Baden zu Gast sein und mit Spannung auf das Ergebnis warten. Die Sportlerehrung wird im ZDF ab 21.45 Uhr übertragen.

Zurück

 

Weitere News

24. April 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 26

Pleiss und Schaffartzik feiern wichtige Siege

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt