DBB-Nationalspieler Tibor Pleiß in den Euroleague-Playoffs5. April 2013

DBB-Nationalcenter Tibor Pleiß hat mit seinem spanischem Klub Caja Laboral Vitoria die Playoffs in der Turkish Airlines Euroleague erreicht. Auf seiner Facebook-Seitet postete Pleiß: „Mission completed: unter den besten acht in Europa. Yeah!“.

Die Mannschaft von Caja Laboral Vitoria setzte sich im abschließenden Spiel der Top-16-Runde gegen das italienische Team Montepaschi Siena mit 76:64 (39:27) durch und spielt im Viertelfinale im Best-of-Five-Modus gegen den Gruppensieger der Überkreuzgruppe ZSKA Moskau.

Tibor Pleiß kam beim entscheidenden Spiel trotz seiner Nominierung für die Starting Five nicht über einen Kurzeinsatz hinaus: In 13 Minuten und kam er auf drei Punkte und sicherte sich vier Rebounds. Sein polnischer Center-Kollege Maciej Lampe überragte erneut mit 27 Punkten und neun Rebounds.

In den anderen Viertelfinal-Begegnungen stehen sich Olympiakos Piräus und Anadolu Efes Istanbul, der FC Barcelona und Panathinaikos Athen sowie Real Madrid und Maccabi Electra Tel Aviv gegenüber.

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA