DBB-Nationalspieler Tibor Pleiß in den Euroleague-Playoffs5. April 2013

DBB-Nationalcenter Tibor Pleiß hat mit seinem spanischem Klub Caja Laboral Vitoria die Playoffs in der Turkish Airlines Euroleague erreicht. Auf seiner Facebook-Seitet postete Pleiß: „Mission completed: unter den besten acht in Europa. Yeah!“.

Die Mannschaft von Caja Laboral Vitoria setzte sich im abschließenden Spiel der Top-16-Runde gegen das italienische Team Montepaschi Siena mit 76:64 (39:27) durch und spielt im Viertelfinale im Best-of-Five-Modus gegen den Gruppensieger der Überkreuzgruppe ZSKA Moskau.

Tibor Pleiß kam beim entscheidenden Spiel trotz seiner Nominierung für die Starting Five nicht über einen Kurzeinsatz hinaus: In 13 Minuten und kam er auf drei Punkte und sicherte sich vier Rebounds. Sein polnischer Center-Kollege Maciej Lampe überragte erneut mit 27 Punkten und neun Rebounds.

In den anderen Viertelfinal-Begegnungen stehen sich Olympiakos Piräus und Anadolu Efes Istanbul, der FC Barcelona und Panathinaikos Athen sowie Real Madrid und Maccabi Electra Tel Aviv gegenüber.

Weitere News

21. April 2018

WNBL TOP4 2018: TuS Li macht Traumfinale perfekt

Endspiel gegen München nach 68:54-Erfolg gegen Team Mittelhessen

21. April 2018

WNBL TOP4 2018: Gastgeber erster Finalist

59:51-Erfolg gegen Herner TC im ersten Halbfinale

20. April 2018

DBB-Delegation reist zum Sportsymposium nach Israel

Deutsch-Israelischer Fachaustausch vom 23.-26. April