DBB-Herren treffen im August 2015 auf Weltklasse-Franzosen28. Oktober 2014

Kurz vor der EuroBasket 2015 (5.-20. September 2015, inkl. Vorrunden in Berlin, Zagreb/Kroatien, Riga/Lettland und Montpellier/Frankreich sowie der Finalrunde in Lille/Frankreich) kommen die deutschen Basketballfans noch einmal in einen ganz besonderen Genuss. Denn am 30. August 2015 gibt kein Geringerer als der amtierende Europameister und WM-Bronzemedaillengewinner Frankreich seine Visitenkarte in Deutschland ab. Wo die interessante Partie stattfindet, steht momentan noch nicht fest. Zwei Tage zuvor kommt es in Straßburg zum ersten Aufeinandertreffen der beiden EM-Co-Gastgeber.

Es ist noch nicht sehr lange her, da lagen Himmel und Hölle für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bei der EuroBasket 2013 in Slowenien ganz dicht beieinander. Im ersten Vorrundenspiel in Ljubljana siegte damals eine junge und unerfahrene deutsche Mannschaft völlig überraschend gegen die favorisierten Franzosen um Superstar Tony Parker (Foto Heiko Schaffartzik und Nando de Colo). Doch wenige Tage später musste Deutschland schon die Heimreise antreten, während sich Frankreich von der Auftaktniederlage gut erholt zeigte und sogar den ersten EM-Titel sichern konnte.

Im vergangenen Sommer holperte die deutsche Mannschaft gegen Polen, Österreich und Luxemburg durch die EM-Qualifikation, während die Franzosen (ohne Tony Parker) auf der großen WM-Bühne in Spanien auftraten. Und das erneut mit riesigem Erfolg, denn am Ende stand für die „Equipe Tricolore“ eine Bronzemedaille auf der Habenseite (95:93 gegen Litauen), nachdem im Viertelfinale fast schon sensationell Gastgeber Spanien mit 65:52 ausgeschaltet worden war.

So wird es im unmittelbaren Vorfeld der EuroBasket 2015 für die Basketballfans sehr interessant zu sehen sein, ob und wenn ja wie sehr sich beide Teams bis dahin „angenähert“ haben. Denn eines ist klar: in den beiden Vergleichen wird der EM-Ernstfall geprobt. Darauf dürfen sich die Zuschauer schon jetzt freuen, ebenso wie auf den Vergleich der beiden NBA-Superstars Dirk Nowitzki und Tony Parker. Sobald es weitere Informationen zum Austragungsort und zum Ticketverkauf gibt, werden wir über unsere Kanäle informieren: www.basketball-bund.de/newsletter.

Weitere News

16. Oktober 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 3

Bonga und Hartenstein lassen aufhorchen - Benzing und Pleiß international stark

16. Oktober 2018

WNBL-Spielbericht: TG Neuss Junior Tigers – Herner TC 60:73 (27:44)

Zum ersten Spieltag in der WNBL brach die junge Herner Mannschaft am Sonntag, 14. Oktober 2018, nach Neuss auf. Neuss hatte zu dem Zeitpunkt schon einen Sieg gegen Hürth verbuchen dürfen (Ergebnis: 50:52, gespielt am Freitag) und war auf das Spiel gegen Herne, dem TOP4-Teilnehmer der letzten Saison, gut eingestimmt. Von Beginn an zwang die […]

16. Oktober 2018

YOG-Video: 3×3-Mädchen mit Gina Lückenkemper

Außerdem ausführliche Video-O-Töne