DBB-Herren: Rödl reduziert Kader10. August 2019

Henrik Rödl, Bundestrainer der deutschen Herren-Nationalmannschaft, hat den WM-Kader erstmals reduziert. Einen Tag vor dem ersten Testspiel in Trier gegen Schweden verabschiedete der Bundestrainer Karim Jallow (li., Basketball Löwen Braunschweig) und Joshiko Saibou (re., Telekom Baskets Bonn). Damit stehen für die morgige Partie folgende 13 Akteure zur Verfügung:

Maodo Lo (FC Bayern München – 49 Lsp.), Ismet Akpinar (Besiktas Istanbul – 29 Lsp.), Isaac Bonga (Washington Wizards/NBA – 2 Lsp.), Andreas Obst (ratiopharm ulm – 10 Lsp.), Paul Zipser (FC Bayern München – 31 Lsp.), Robin Benzing (Basket Zaragoza/ESP – 135 Lsp.), Niels Giffey (ALBA BERLIN – 61 Lsp.), Johannes Thiemann (ALBA BERLIN – 33 Lsp.), Moritz Wagner (Washington Wizards/NBA – 0 Lsp.), Danilo Barthel (FC Bayern München – 40 Lsp.), Daniel Theis (Boston Celtics/NBA – 32 Lsp.), Maximilian Kleber (Dallas Mavericks/NBA – 19 Lsp.), Johannes Voigtmann (ZSKA Moskau/RUS – 54 Lsp.).

Die nächste Reduzierung des Kaders erfolgt nach dem VTG Supercup vom 16.-18. August 2019 in Hamburg, dann auf insgesamt noch 13 Spieler. Diese 13 verbliebenen Spieler reisen zur Akklimatisierung nach Japan, zwölf dann weiter zum FIBA Basketball World Cup in China (31. August – 15. September 2019).

Alle Spiele der DBB-Herren live und kostenlos für alle bei MagentaSport.

Weitere News

19. Oktober 2019

DBB trauert um Günter Bork

Ehemaliger SID-Redakteur begleitete den Basketball über Jahrzehnte hinweg

16. Oktober 2019

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 131 vom 15. Oktober 2019

Bittner und Straube in der Basketball Champions League - SR-Workshop

16. Oktober 2019

WNBL-Saison 2019/2020 beginnt

Erster Spieltag am kommenden Wochenende - TuSLi und München die Topfavoriten