DBB-Herren im Ausland 2018/2019 – Update 3221. Mai 2019

Die Saison neigt sich auch für unsere DBB-Akteure im Ausland langsam dem Ende zu. Vielerorts stehen in Kürze die Playoffs vor der Tür. Mit Tibor Pleiß und Robin Benzing in der Türkei und Johannes Voigtmann und Lucca Staiger in Spanien haben vier deutsche Spieler noch die Chance auf die nationale Meisterschaft.

Für Tibor Pleiß (Foto) ging es aber zunächst zum Euroleague Final Four nach Vitoria. Mit einem ungefährdeten 92:73-Erfolg im Halbfinale über Fenerbace (Pleiß: Null Punkte, zwei Rebounds, ein Assist) zog das Team um den deutschen Center ins Finale gegen ZSKA Moskau ein. Pleiß konnte in knapp zehn Minuten auf dem Feld mit nur einem Rebound wenig Einfluss auf das Spiel nehmen und schrammte mit einer 83:91-Niederlage knapp am Titel vorbei. Am morgigen Mittwoch beginnen dann sowohl für Pleiß als auch für Robin Benzing (Besiktas Istanbul) die Playoffs in der türkischen Super Liga.

Am 33. Spieltag in der spanischen ACB konnte Paul Zipser nach vier Pleiten in Folge wieder einen Sieg feiern. Sein Team San Pablo Burgos gewann das Heimspiel gegen Murcia mit 84:73. Zipser erzielte in 22 Minuten Spielzeit elf Punkte (4-8 FG), zwei Rebounds und einen Assist.

Weniger erfolgreich lief es für Andreas Obst und Monbus Obradorio. Die knappe 80:83-Auswärtsniederlage beim Tabellennachbarn Estuidantes bedeutete die fünfte Pleite in Serie. Obst legte acht Punkte, zwei Rebounds und drei Assists aufs Parkett, muss nun aber mehr und mehr um den Verbleib in der Liga bangen. Obradorio liegt nun punktgleich mit Estuidantes auf Rang 15 der Tabelle – zwei Punkte von Abstiegsplatz 17 entfernt.

Ähnlich erging es dem DBB-Kollegen Lucca Staiger. Dieser empfing mit Iberostar Tenerife den Fünftplatzierten aus Malaga. Staiger stand zwar nur acht Minuten auf dem Parkett, erzielte aber fünf Punkte (2-3 FG) und holte sich einen Abpraller. Sein Team verlor am Ende trotzdem mit 85:92.

Für die NBA Spieler Isaiah Hartenstein (Houston Rockets) und Daniel Theis (Boston Celtics) war die Saison nach Niederlagen in den Playoffs bereits in der vergangenen Woche beendet.

Weitere News

20. September 2019

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 129 / 2019

Kaderlehrgänge

20. September 2019

Bundesjugendlager 2019: Die Zukunft des Basketballs

Nachwuchs vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 in Heidelberg

19. September 2019

DBB-Herren: Teilnehmer an Olympia-Qualifikation stehen fest

Angola, Senegal, Mexiko, Uruguay, China, Südkorea, Kroatien und Slowenien über die Weltrangliste dabei