DBB-Herren: Alex King nicht mehr dabei23. August 2017

Die DBB-Herren-Nationalmannschaft verzichtet auf dem Weg zur EuroBasket 2017 ab sofort auf Alex King (FC Bayern München). Der Forward wurde nach einem intensiven Gespräch zwischen ihm und Bundestrainer Chris Fleming bereits vor dem heute beginnenden Lehrgang in Berlin aus dem Kader gestrichen. Der 32 Jahre alte Forward wird nun direkt in die Saisonvorbereitung beim FC Bayern München einsteigen. Der 42-malige Nationalspieler erklärte sich aber bereit, sofort wieder für die Nationalmannschaft zur Verfügung zu stehen, sollte die personelle Situation dies erforderlich machen.

„Ich zeige Verständnis für Alex‘ Situation. Er war hier immer mit vollem Einsatz dabei und ein echtes Vorbild für die jungen Spieler. Jetzt werden wir mit den verbliebenen 14 Spielern voll konzentriert in Richtung EuroBasket geben“, sagte Chris Fleming.

Weitere News

14. Oktober 2019

Spielabzeichen und Minibälle kostenlos vom DBB-Gesundheitspartner

Pronova BKK unterstützt DBB-Projekt

11. Oktober 2019

DBB beim Fachforum psyGA vor Ort in Köln

Sportpsychologe der Nationalmannschaft als Gesprächspartner

9. Oktober 2019

Juniorteam trifft sich beim Bundesjugendlager

Anti-Doping-Quiz und Workshop