DBB-Herren: Alex King nicht mehr dabei23. August 2017

Die DBB-Herren-Nationalmannschaft verzichtet auf dem Weg zur EuroBasket 2017 ab sofort auf Alex King (FC Bayern München). Der Forward wurde nach einem intensiven Gespräch zwischen ihm und Bundestrainer Chris Fleming bereits vor dem heute beginnenden Lehrgang in Berlin aus dem Kader gestrichen. Der 32 Jahre alte Forward wird nun direkt in die Saisonvorbereitung beim FC Bayern München einsteigen. Der 42-malige Nationalspieler erklärte sich aber bereit, sofort wieder für die Nationalmannschaft zur Verfügung zu stehen, sollte die personelle Situation dies erforderlich machen.

„Ich zeige Verständnis für Alex‘ Situation. Er war hier immer mit vollem Einsatz dabei und ein echtes Vorbild für die jungen Spieler. Jetzt werden wir mit den verbliebenen 14 Spielern voll konzentriert in Richtung EuroBasket geben“, sagte Chris Fleming.

Weitere News

26. Februar 2021

Schule & Verein – digital gedacht

100 Teilnehmende im Online-Workshop

24. Februar 2021

„“Baseline zu Baseline“ mit Alan Ibrahimagic

Bosnien-Herzegowina, Australien, Berlin, Freiheiten für Talente, Entwicklung als Trainer und und und

24. Februar 2021

DBB-Herren im Ausland 2020/2021 – Update 18

Theis, Wagner und die College-Boys mit starken Partien