DANKE!!! GOODBYE DIRK!!!10. April 2019

Die Entscheidung ist gefallen! Dirk Nowitzki beendet nach dem Spiel der Dallas Mavericks bei den San Antonio Spurs (heute Nacht um 02.00 Uhr) seine großartige Karriere. Das verkündete er sichtlich bewegt nach seinem letzten Heimspiel im American Airlines Center in Dallas, wo sein Abschied gebührend und voller Emotionen (u.a. mit den NBA-Legenden Charles Barkley, Scottie Pippen, Larry Bird, Shawn Kemp und Detelef Schrempf) gefeiert wurde. Und die fast 20.000 begeisterten Fans wurden noch einmal Zeuge eines ganz starken Auftritts des NBA-Stars, der 30 Punkte auflegte und damit wesentlich zum 120:109-Erfolg gegen die Phoenix Suns beitrug. In den Wochen vor dem Spiel hatte Nowitzki immer wieder betont, dass er sich erst nach der Saison über ein Weitermachen oder Aufhören Gedanken machen möchte. Nun kam es anders.

2011 holte Dirk Nowitzki als bisher einziger Deutscher den NBA-Titel gegen die Miami Heat. Außerdem erhielt er nach der Saison 2006/07 als erster Europäer den Preis für den wertvollsten Spieler (MVP) der Saison, wurde 14 Mal NBA ALLSTAR und liegt aktuell mit 31.540 Punkten an sechster Stelle der ewigen Scorerliste in der NBA. Nowitzki, Fahnenträger der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 (Foto), holte mit dem Nationalteam, für das er insgesamt 153 Mal auflief, 2002 WM-Bronze und 2005 EM-Silber.

Der 40-jährige lief gegen die Suns anfangs durch ein Spalier von Mavericks-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, die alle – wie auch viele im Publikium – das schwarze T-Shirt mit dem Aufdruck „41.21.1“ trugen, der bedeutet: Die Nummer 41 spielt Saison Nummer 21 für diesen einen Klub. Insgesamt zeigte Nowitzki dann in seinem 1521. Hauptrundenspiel in der NBA noch einmal sein ganzes Können. Zu den 30 Punkten kam er auf acht Rebounds, drei Assists und einen Block. Auch einen weiteren – erst den zweiten in dieser Saison – Dunking zeigte Nowitzki dem begeisterten Publikum.  Er stand 32:42 Minuten auf dem Parkett, auch als mit der Schlusssirene sein letztes Spiel in Dallas zu Ende ging.

Wir haben für morgen, nach seinem dann wirklich letzten Spiel, ein Abschiedsvideo geplant, in dem dann auch einige der Weggefährten von Dirk Nowitzki zu Wort kommen. „Es geht jetzt erstmal um die Familie, die steht im Vordergrund. Ich werde es genießen, mal nicht den Druck zu haben, immer fit bleiben zu müssen, und Dinge tun zu können, die ich vorher nicht durfte wie zum Beispiel Skifahren“, lautet eine seiner Aussagen zum Abschied.

Hier noch einmal die beiden aktuellsten Videos mit Dirk auf DBB-TV:

Weitere News

18. April 2019

Eastercup Berlin-Moabit ausgezeichnet

FIBA Europe U14 tournament of the year

18. April 2019

WNBL TOP4 2019: Noch einmal München?

Zehnter Champion wird am 27./28. April 2019 in Berlin gesucht

18. April 2019

5. Jahrgang der Minitrainer-Offensive

16 neue Plätze im Erfolgsprojekt – Jetzt bewerben!