Auch Elias Harris trumpft auf18. November 2009

Guter Einstand am College bei den Gonzaga Bulldogs in der NCAA
Neben Dirk Nowitzki und Lucca Staiger lassen auch die jüngsten Leistungen von Elias Harris aufhorchen. Der 20-Jährige absolvierte jetzt seine ersten drei (Test)-Spiele für die Gonzaga Bulldogs in der nordamerikanischen College-Liga NCAA und wusste dabei zu überzeugen. Beim Debüt gegen die Alberta Golden Bears wurden die Zuschauer Zeuge eines leichten 94:53-Erfolges, zu dem Harris in 18 Minuten neun Punkte, fünf Rebounds zwei Assists, zwei Steals und einen Block beisteuerte.

Noch besser lief es für den deutschen Nationalspieler, der in der vergangenen Saison noch für den Drittligisten BIS Speyer aufgelaufen war, in Partie 2, dieses Mal gegen die Mississippi Valley State University (92:74). 18 Punkte, sieben Rebounds und ein Steal in 19 Minuten wurden für Harris auf dem Scoutingbogen notiert. Gegen das Spitzenteam der Michigan State Spartans durfte der Forward dann sogar 31 Minuten auf das Parkett, in denen er bei der knappen 71:75-Niederlage 17 Punkte, neun Rebounds, drei Steals und einen Assist produzierte. Allesamt Statistiken, die viel Hoffnung auf eine erfolgreiche Freshman-Saison für den deutschen Youngster machen.

Weitere News

22. Mai 2018

Deutsche Meisterschaft der Ü55 Herren 2018 in Langendreer

SG DJK Köln verteidigt ihren Titel

22. Mai 2018

FIBA: Medienakkreditierung für Jugend-EMs geöffnet

Jetzt für die U20-EM in Chemnitz akkreditieren

22. Mai 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 30

Sieg für Voigtmann - Niederlage und Playoff-Start für Schaffartzik