Zu viele Ballverluste gegen Italien16. September 2007

DBB-Auswahl unterliegt im Testspiel gegen Italien mit 60:71

Die Nationalmannschaft der Damen verliert beim EM-Vorbereitungsturnier in Cervia gegen die italienische Auswahl mit 60:71 (19:28; 6:12; 19:23; 16:8). Das Team von Imre Szittya verliert somit sein 3. Testspiel des Turniers.

Die Italienerinnen verteidigten während der gesamten Partie konsequent aggressiv, wodurch die deutschen Spielerinnen sehr unter Druck standen. Der deutschen Manschaft fehlte es an Härte um den energischen Italienerinnen Paroli bieten zu können. Die Reboundüberlegenheit (34/26) der Deutschen glich ihre zahlreichen Ballverluste nicht aus. Sichtlich nervös spielten die Deutschen immer wieder leichtsinnige Fehlpässe und gaben somit den Italienerinnen viele Chancen um im Gegenzug zu punkten.

Topscorerin der Begegnung war WNBA-Spielerin Linda Fröhlich (Foto), die einerseits mit 17 Punkten überragte, andererseits eine sehr engagierte Defenseleistung ablieferte. Zu Spielende hin drehten die Deutschen auf und konnten das 4. Viertel für sich entscheiden (16:8). Insgesamt erzielte das deutsche Team eine solide Trefferquote aus dem Feld (2er: 19/36, 53%; 3er: 5/8, 62%).

Bundestrainer Szittya zeigt sich trotz der Niederlage optimistisch:” Wir haben gezeigt, dass wir  mit den Italienerinnen mithalten könnten, wenn wir weiter daran arbeiten unsere Ballverluste zu reduzieren.”

Morgen trifft die DBB-Auswahl in ihrem letzten Testspiel des Turniers auf die kroatische Auswahl, gegen die Deutschland bereits Anfang September in 2 Testspielen gespielt hat.

Für Deutschland spielten:
Sarah Austmann (evo NB Oberhausen), Corry Berger (dnp., TSV Wasserburg), Anne Breitreiner (Lotos Gdynia/Polen, 7), Linda Fröhlich (Sacramento Monarchs/WNBA, 17), Petra Gläser (evo NB Oberhausen, 4), Natalie Gohrke (BC Pharmaserv Marburg, 4), Katharina Kühn (TSV Wasserburg, 2), Alexandra Müller (TSV Wasserburg, 7) Roli-Ann Nikagbatse (ohne Verein, 4), Dorothea Richter (ohne Verein, 5), Margret Skuballa (BC Pharmaserv Marburg), Martina Weber (New York Liberty/WNBA, 10).

Spieltermine in Cervia:
Montag, 17. September 2007, 18.00 h: Deutschland – Kroatien

Weitere News

21. November 2018

DBB-Gesundheitspartner engagiert sich im Jugendbasketball

Kostenlose Spielabzeichen für Schulen und Vereine

20. November 2018

DBB-TV: Marie Gülich im Portrait

Treffen mit dem WNBA-Neuling in Heidelberg

20. November 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 8

Erste NBA-Minuten für Moritz Wagner - Licht und Schatten für DBB-Cracks