Patrick Unger ist nicht mehr Damen-Bundestrainer6. Februar 2020

Patrick Unger steht künftig nicht mehr als Honorar-Bundestrainer der deutschen Damen-Nationalmannschaft zur Verfügung. Einhergehend mit dem Ende seiner Tätigkeit als Headcoach des Damen-Bundesligisten BC pharmaserv Marburg und der Aufnahme einer neuen Aufgabe im männlichen Basketballbereich in Gießen, informierte der 37-Jährige den DBB.

„Ich habe sehr gerne als Damen-Bundestrainer gearbeitet und beende meine Tätigkeit schweren Herzens. Aber der Job lässt sich nicht mit meinen neuen Aufgaben vereinbaren. Ich bedanke mich beim DBB für eine tolle Zeit und bei meinen Spielerinnen für den großen Einsatz, den sie immer an den Tag gelegt haben“, so Patrick Unger.

„Wir bedauern die Entscheidung von Patrick, wünschen ihm aber für seine neue Tätigkeit alles Gute. Die Damen-Nationalmannschaft hat unter seiner Führung eine positive Entwicklung genommen, die sich natürlich fortsetzen soll. Nun sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger oder einer geeigneten Nachfolgerin und hoffen, dass wir recht bald Nägel mit Köpfen machen können“, sagte DBB-Vizepräsident Armin Andres.

Weitere News

25. Februar 2020

DBB-Herren im Ausland 2020 – Update 16

Career Highs für Theis und Kleber

24. Februar 2020

DBB-Herren unterliegen Großbritannien

73:81 in Newcastle

24. Februar 2020

WNBL-Rückblick: Vier Achtelfinals in der „“Verlängerung“

TG Neuss Junor Tigers gerettet - Triple Double von Tenbrock