Supercup Coach Clinic: Trinchieri referiert25. Juli 2014

Im Rahmen des Basketball-Supercups in Bamberg findet am  2./3. August 2014 wieder eine internationale Coach Clinic des Deutschen Basketball Bundes statt (wir berichteten am  11. Juli). Neben NBA-Coach Michael „Mike“ Wilhelm  (Chicago Bulls) und dem ehemaligen Bundestrainer Dirk  Bauermann konnte der DBB auch den neuen Headcoach der Brose  Baskets Bamberg, Andrea Trinchieri, für die Coach Clinic als Referent gewinnen.

Trinchieri betreute 2013/2014 das Team von UNICS Kasan und  wurde in der letzten Saison zum Trainer des Jahres im  Eurocup gewählt. Bereits 2010 und 2011 wurde Trinchieri zum  Trainer des Jahres in Italien gekürt und gewann 2012 mit  Pallacanestro Cantu den italienischen Supercup. 2013 war  Trinchieri dann auch zum ersten Mal als Nationaltrainer bei  der Europameisterschaft dabei und coachte die griechische  Nationalmannschaft. Im Rahmen der Coach Clinic wird Andrea Trinchieri über Offensivsysteme mit Pick and Roll und Zone Offense sprechen.

Die Teilnahme an der Coach Clinic gilt selbstverständlich  zur Verlängerung von A- und B-Lizenzen des DBB sowie für  C-Lizenzen. Beginn ist am Samstag, 2. August 2014, um  7.45-08.30 Uhr mit dem Check-in. Die Unterrichtseinheiten  laufen an diesem Tag von 08.45-10.15 Uhr, 10.30-12.00 Uhr, 12.45-14.15 Uhr und 14.30 – 16.00 Uhr, ehe es zu den  Spielen des Supercups in die Halle geht (16.30 Deutschland – Israel, 19.00 Lettland – Russland). Die weiteren  Termine liegen wie folgt: Coach Clinic am Sonntag von  09.00-12.30 Uhr und Spiele um 15.00 Uhr (Deutschland – Russland) und um 17.30 (Israel – Lettland). Die Tickets für den Supercup sind in der Teilnahmegebühr enthalten, die  Anmeldung kann über folgenden Link erfolgen:

http://www.bak-basketball.de/pages/aus–und-fortbildung/online-anmeldung-lehrgaenge/details.php?id=HAFBFCF314

Weitere News

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: Team Mittelhessen holt Bronze

74:65 gegen den Herner TC