Sprache in Bewegung5. November 2018

Im Jahr 2019 bringt die Deutsche Sportjugend (dsj) Sprache in Bewegung. Der dsj‐Bewegungskalender, der sich an Engagierte in Sportvereinen, Schulen, Kindertagesbetreuungen und der Kinder‐ und Jugendhilfe richtet, verknüpft in der neuen Ausgabe Bewegungsförderung mit Sprachförderung. Von Reim‐ und Singspielen über Mimik‐Memo bis hin zu einer Bewegungsgeschichte zeigt der Kalender auf, wie mit Hilfe von Bewegung die Sprechfreude von Kindern gefördert und deren Sprachentwicklung unterstützt werden kann. Es werden erste theoretische Grundlagen zu Sprachentwicklung, ‐begleitung und ‐förderung vermittelt. Praktische Spiele und Übungen zeigen auf, wie die Verbindung von Sprache und Bewegung hergestellt wird.

Ergänzt werden die Bewegungsideen durch methodische Hinweise. Unterstützt wird der dsj‐Bewegungskalender 2019 erneut auch von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit ihrer Mitmach‐Initiative „Kinder stark machen“. Weitere Informationen zur Initiative gibt es unter www.kinderstarkmachen.de.

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt. Genau diesen Schlüssel will die Deutsche Sportjugend den zahlreichen Engagierten in Sportvereinen, Kitas und Co mit an die Hand geben, um Kindern den Zugang zu Sprache mit Hilfe von Bewegung zu erleichtern“, so Tobias Dollase, dsj‐Vorstandsmitglied. „Lassen Sie sich durch die vielfältigen Ideen des neuen Kalenders inspirieren und stärken Sie spielerisch die Sprach‐ und Bewegungskompetenz ‚Ihrer‘ Kinder.“

Weitere Informationen sowie Möglichkeiten den dsj‐Bewegungskalender 2019 zu bestellen gibt es unter www.dsj.de/kinderwelt.

Weitere News

15. November 2018

DBB-TV: Besuch bei den Damen

Trainingslager in Heidelberg vor der EM-Qualifikation

15. November 2018

Nominierungslehrgang U16-Mädchen: 30 sind dabei

17.-20. Dezember 2018 in Bad Blankenburg

15. November 2018

WNBL-Vorschau: Kleines Programm steht an

Nur ein Favorit