Nowitzki schießt Dallas mit 48 Punkten in Führung18. Mai 2011

Dallas gewinnt erstes Aufeinandertreffen mit den Oklahoma City Thunder – Nowitzki stellt neuen Playoff-Rekord auf

Dank einer herausragenden Vorstellung von Dirk Nowitzki sind die Dallas Mavericks mit 1:0 gegen die Oklahoma City Thunder, um ihren Star Kevin Durant, in Führung gegangen. Zusätzlich stellte Nowitzki einen NBA-Playoff-Rekord auf.

121:112 hieß es nach 48 Minuten für die Hausherren in Dallas. Der Würzburger war nicht zu stoppen, schoss 12 aus 15 aus dem Feld und erzielte insgesamt 48 Punkte. 24 davon kamen ohne jeden Fehlversuch von der Freiwurflinie – ein neuer NBA-Playoff-Rekord. Zudem egalisierte Nowitzki mit 13 Freiwürfen im dritten Viertel die bisherige NBA-Bestmarke von Michael Jordan. Für den 32-Jährigen war es das sechste Playoff-Spiel seiner Karriere mit mehr als 40 Zählern. Auch Thunder-Star Durant hatte die 40-Punkte-Marke erreicht, musste sich aber im Duell der Superstars geschlagen geben.

Neben dem deutschen Star ragten bei Dallas J.J. Barea mit 21 Punkten und Jason Terry mit 24 Zählern heraus. Durant führte sein Team mit 40 Punkten an, konnte schließlich aber nichts gegen die Niederlage in der American Airlines Arena machen. Sein sonst so starker Kollege Russell Westbrook fand trotz 20 Punkten nicht ins Spiel.

Quelle: Focus Online

Weitere News

22. Mai 2018

Deutsche Meisterschaft der Ü55 Herren 2018 in Langendreer

SG DJK Köln verteidigt ihren Titel

22. Mai 2018

FIBA: Medienakkreditierung für Jugend-EMs geöffnet

Jetzt für die U20-EM in Chemnitz akkreditieren

22. Mai 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 30

Sieg für Voigtmann - Niederlage und Playoff-Start für Schaffartzik