Nominierungs-Lehrgang für U20-Herren12. November 2014

Der Deutsche Basketball Bund stellt Mitte Dezember die Weichen für ein erfolgreiches Basketball-Jahr 2015 im Bereich der U20-Herren. Im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg findet von 15. bis 17. Dezember der Nominierungs-Lehrgang statt. Sieben Spieler wurden vom DBB in Person von U20-Bundestrainer Frank Menz für diesen Lehrgang nominiert, weitere 17 Akteure wurden von den jeweiligen Landesverbänden berufen.

Folgende Spieler wurden durch den DBB nominiert:
Ismet Akpinar (Foto links, ALBA Berlin), Stefan Ilzhöfer (FRAPORT SKYLINERS), Johannes Joos (Team Ehingen), Daniel Mayr (FC Bayern München), Lukas Meisner (DRUFF! Baskets Braunschweig), Janis Stielow (Hamburg Towers/SC Rist Wedel), Maximilian Ugrai (Foto rechts, s.Oliver Basketball Akademie Würzburg).

Durch die Landesverbände nominiert wurden:
Mahir Agva (Team Ehingen/Urspring; nominiert von Baden-Württemberg), Tom-Niclas Alte (TV Langen; Hessen), Dino Dizdarevic (BCM Baunach, Brose Baskets Bamberg; Bayern), Constantin Ebert (S.Oliver Baskets Akademie, TG 48 Würzburg/s.Oliver Baskets; Bayern), Eddy Edigin (FC Bayern München; Bayern), Maxi Eisele (Team Ehingen/Urspring; Baden-Württemberg), Joschka Ferner (ratiopharm Akademie Ulm/Weißenhorn Youngsters; Baden-Württemberg), Jonas Grof (Phoenix Hagen/Iserlohn Kangaroos; WBV), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin; Berlin), Andreas Obst (Brose Baskets, Bike-Cafe Messingschlager Baunach; Bayern), Sebastian Schmitt (FC Bayern München; Bayern), Tim van der Velde (Rhein Stars Köln; WBV), Jan-Niklas Wimberg (Baskets Akademie Weser Ems/Oldenburger TB; Niedersachsen), Kevin Wohlrath (ALBA Berlin; Berlin), Robert Zinn (Mitteldeutscher BC/BSW Sixers; Sachsen-Anhalt).

Auf Abruf nominiert wurden:
Noah Aghas (Team Ehingen/Urspring; Baden-Württemberg), Ole Angerstein (SG Braunschweig/SuM Baskets Braunschweig; Niedersachsen), Leon Baeck (RheinStars Köln; WBV), Nick Boakye (ASC Göttingen/BG Göttingen; Niedersachsen), Jannes Hundt (ALBA Berlin; Berlin), Rene Kindzeka (Hamburg Towers/SC Rist Wedel; Hamburg), Simon Kutzschmar (BSG Ludwigsburg; Baden-Württemberg), Jonas Maximilian Niedermanner (MBC Junior Sixers/Uni Riesen Leipzig; Sachsen), Lennart Okeke (Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS; Hessen), Andrew Onwuegbuzie (ASC Göttingen/BG Göttingen; Niedersachsen), Daniel Woltering (ratiopharm Akademie Ulm/Weißenhorn;Baden-Württemberg).

Freigestellt:
Tim Hasbargen (Cleveland State University/USA), Robyn Missa (Montverde Academy/Florida/USA), Niklas Ney (Mercer University/USA), Gavin Schilling (Michigan State College/USA), Lars Schlüter (University of Calgary/Kanada), Christian Sengfelder (Fordham University/USA), David Taylor (University of Pacific/USA), Zaire Thompson (Fordham University/USA).

Betreut wird das Team von den Bundestrainern Frank Menz, Alan Ibrahimagic, Harald Stein und Kay Blümel sowie von den Landes- und Vereinstrainern Robert Bauer, Frank Müller, Konstantin Lwowsky und Eric Detlev. Außerdem sind die Physiotherapeuten Claudia Lange und Sebastian Beutler sowie Teambetreuer Heikel Ben Meftah und DBB-Leistungssport-Referent Jochen Buschke vor Ort.

 

 

Weitere News

11. Oktober 2019

DBB beim Fachforum psyGA vor Ort in Köln

Sportpsychologe der Nationalmannschaft als Gesprächspartner

9. Oktober 2019

Juniorteam trifft sich beim Bundesjugendlager

Anti-Doping-Quiz und Workshop

9. Oktober 2019

Easybasket-Programm macht Station in Prag

Drittes internationales Meeting in tschechischer Hauptstadt