Neues DBB-Journal erschienen24. April 2009

Bauermann, Bär und Benzing sind die Protagonisten

Das neue DBB-Journal, mittlerweile die 8. Ausgabe – ist erschienen. Erneut bietet sich den Leserinnen und Lesern eine bunte und informative Mischung aus Interviews, Porträt, Story uvm.. Allgemeine Informationen zum DBB-Journal und zum Abonnement finden Sie hier.

Die sogenannte „Brandrede“ von Dirk Bauermann hat für viel Aufsehen und Wirbel gesorgt. Grund genug, um dem Bundestrainer in der aktuellen Ausgabe ausführlich das Wort zu erteilen, ihn Bilanz ziehen und in die Zukunft blicken zu lassen. Außerdem werden die Sommer-Programme der Herren- und Damen-Nationalmannschaft präsentiert.

Näher beschäftigt hat sich das DBB-Journal mit Robin Benzing, einem der potenziellen Hoffnungsträger für die zukünftige Herren-Nationalmannschaft, und mit Romy Bär, in ihren ersten Länderspielen bereits zum Shooting-Star der Damen aufgestiegene Korbjägerin.

Selbstverständlich müssen die Leserinnen und Leser auch auf Neuigkeiten aus der NBBL, von den „Talenten mit Perspektive“, von den Rollis, Trainern oder Schiedsrichtern nicht verzichten. Ebenso wenig wie auf die beliebten Rubriken „Fragebogen“ (Simon Schmitz), „Was macht eigentlich?“ (Klaus Zander) und „Es war einmal“ (Vereinigung DBB/DBV).

Neu im Heft ist der erste Teil der Serie mit den Porträts der Landesverbände. Erster Vertreter ist der Brandenburgische Basketball-Verband, Gastgeber des DBB-Bundestages vom 5.-7. Juni 2009 am Schwielowsee. In der Folge sollen alle 16 Landesverbände im DBB vorgestellt werden.

Weitere News

15. Dezember 2018

Zweite Niederlage für U15-Mädchen

Turnier in Bourges/Frankreich

14. Dezember 2018

U15-Mädchen unterliegen Tschechien

Turnier in Bourges/FRA

14. Dezember 2018

DBB trauert um Noah Klieger

Israelischer Basketball-Journalist verstirbt 92-jährig