AST 2014: Vierte Niederlage für die Japaner23. April 2014

Viertes Spiel, vierte Niederlage für die tapferen Japaner beim Albert Schweitzer Turnier. Gegen England unterlagen die Asiaten mit 63:86 (15:18, 14:26, 19:20, 15:22).

Ein Viertel lang sah es gut aus für die flinken Japaner, die den Gegner durchaus zu beeindrucken wussten (8:4, 5. Min.). Aber schon in dieser Phase schien es unausweichlich, dass sich irgendwann die körperliche Überlegenheit der Engländer durchsetzen würde. Und so kam es dann auch schon im zweiten Viertel, als England auf 3622 davonzog (16. Min.). In der Folge blieb Japan chancenlos, aber wie gewohnt unverzagt. Topscorer bei England waren Pharrow Gordon (15), Dwayne Lautier-Ogunleye (14), Deane Williams (10), Aaron Menzies (10) und Ikponmwosa Oghide (10), während Taiga Watanabe (12) und Rui Hachimura (11) für die Japaner am erfolgreichsten waren.

Damit kommt es Morgen zwischen Slowenien und England zum Duell um den Gruppensieg. Der Gewinner spielt am Freitag um Turnierplatz 9.

 

4th loss for Japanese team

4th game, 4th loss for the brave Japanese team at the Albert Schweitzer Tournament. The team from Asia lost to England with 63:86 (15:18, 14:26, 19:20, 15:22).

One quarter of the game was evened. Japan looked fine by running the court up and down and impressing the opponent (8:4, 5. Min.). But even in these first minutes it seemed to be clear that the better athletic abilities will finally win through. And that´s what happened in the second quarter when England ran away (36:22, 16. Min.). Japan got no comeback chance but was undeterred as always. Topscorer for England were Pharrow Gordon (15), Dwayne Lautier-Ogunleye (14), Deane Williams (10), Aaron Menzies (10) and Ikponmwosa Oghide (10), while Taiga Watanabe (12) and Rui Hachimura (11) scored best for Japan.

Tomorrow the win of the group will be decided between Slovenia and England. The winner will play for tournament place 9 on Friday.

Weitere News

16. Oktober 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 3

Bonga und Hartenstein lassen aufhorchen - Benzing und Pleiß international stark

16. Oktober 2018

WNBL-Spielbericht: TG Neuss Junior Tigers – Herner TC 60:73 (27:44)

Zum ersten Spieltag in der WNBL brach die junge Herner Mannschaft am Sonntag, 14. Oktober 2018, nach Neuss auf. Neuss hatte zu dem Zeitpunkt schon einen Sieg gegen Hürth verbuchen dürfen (Ergebnis: 50:52, gespielt am Freitag) und war auf das Spiel gegen Herne, dem TOP4-Teilnehmer der letzten Saison, gut eingestimmt. Von Beginn an zwang die […]

16. Oktober 2018

YOG-Video: 3×3-Mädchen mit Gina Lückenkemper

Außerdem ausführliche Video-O-Töne