Kaman im ersten Training verletzt30. September 2012

Fast fünf Monate nach dem Aus in der ersten Playoff-Runde der NBA absolvierte das personell stark veränderte Team der Dallas Mavericks um den deutschen Basketballstar Dirk Nowitzki die erste gemeinsame Einheit. Neuzugang Chris Kaman -ebenfalls deutscher Nationalspieler – zog sich gleich am ersten Tag der Vorbereitung eine Rückenverletzung zu.
„Es ist wohl nicht so schlimm. Mal schauen, wie es morgen aussieht“, sagte Rick Carlisle. Der Trainer ist alarmiert, auch weil Kaman häufig mit Verletzungen zu kämpfen und deshalb in den vergangenen beiden Jahren 69 Spiele verpasst hat.
Nach derzeitigem Stand wird Kaman auf der anstehenden Europareise (u.a. am 6. Oktober in Berlin gegen ALBA Berlin) spielen können. Ob der Center, der im vergangenen Jahr an der Seite von Nowitzki bei der EM in Litauen für die deutsche Nationalmannschaft aufgelaufen war, es bei den Mavericks in die Startformation schafft, ließ Carlisle offen.

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA