Ingo Weiss als Vorsitzender der Welt-Jugendkommission30. Juli 2007

„Jugend-Olympia“ steht im Vordergrund

Der Präsident des Deutschen Basketball Bundes, Ingo Weiss, hat als Vorsitzender der Welt-Jugendkommission des Basketball-Weltverbandes FIBA seine erste Sitzung geleitet. In diese Funktion war der 43-Jährige beim Welt-Kongress im vergangenen September in Tokio gewählt worden. Anlässlich der U19-Weltmeisterschaft der Junioren kam die Kommission in Novi Sad/Serbien zusammen.

„In der Sitzung ging es im Wesentlichen um drei Punkte. Zu Beginn wurden die Berichte aus allen fünf Mitgliedszonen der FIBA zum Thema Jugendbasketball ausgetauscht. Das war schon sehr interessant, einen Überblick darüber zu bekommen, wie der Jugendbasketball in der ganzen Welt strukturiert und organisiert ist“, berichtet Weiss. Desweiteren und quasi als einer der Schwerpunkte beschäftigte sich die Weltjugend-Kommission mit der Einführung der Olympischen Jugendspiele durch das IOC. Diese Entscheidung wurde einhellig begrüßt und als große Chance begriffen, die Attraktivität und Facettenvielfalt des Jugendbasketballs auf dieser neuen Plattform zu präsentieren. „Es liegt jetzt an uns, diese Jugendspiele auch mit Leben zu füllen, denn es geht ja nicht nur um reine Wettkämpfe, sondern um ein großes Jugend-Festival mit viel Programm. Zu diesem Thema werden wir mit der Kommission im November diesen Jahres noch eine Sitzung abhalten“, so der DBB-Präsident.

Schließlich ging es um die U19-Weltmeisterschaft vor Ort und um einen Abgleich der verschiedenen Termin-Kalender in den einzelnen Zonen (Afrika, Amerika, Asien, Europa und Ozeanien), die vom Weltverband FIBA harmonisiert werden. „Den Vorsitz in dieser wichtigen Kommission zu führen ist eine spannende und zukunftsorientierte Aufgabe, der ich mich gerne mit vollem Einsatz stelle“, fasst der DBB-Präsident seine Eindrücke zusammen.

Weitere News

17. Februar 2019

Brose Bamberg ist Deutscher Pokalsieger 2019

Dramatisches Finale in Bamberg

17. Februar 2019

Verband und Liga ziehen an einem Strang

Hintergrundgespräch von DBB und easyCredit-BBL in Bamberg - "Dauerhaft oben festsetzen"

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?