„Grünes Band“ für den TSV Breitengüßbach26. Juli 2011

Basketballverein erhält Auszeichnung zur Talentförderung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

Seit mittlerweile 25 Jahren verleiht der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) das „Grüne Band“ für besondere Leistungen und Verdienste im Bereich der Talent- und Nachwuchsförderung. 50 Vereine aus den verschiedensten Sportarten sind auch in diesem Jahr für ihre Arbeit belohnt worden. Neben dem „Grünen Band“ erhält jeder der Prämierten noch eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro. In diesem Jahr gesellt sich der TSV Breitengüßbach in die Riege der Gewinner und repräsentiert die Sportart Basketball als einziger Verein.

Verteilt und überreicht werden die „Bänder“ im September. Dafür gehen die Vertreter des Deutschen Olympischen Sportbundes zusammen mit den beiden Botschafterinnen Birgit Prinz (Fußball) und Ariane Friedrich (Leichtathletik) auf Deutschlandtour. Den Auftakt macht die Hauptstadt Berlin.

Der DBB-Vizepräsident für Jugend- und Schulsport Stefan Raid würdigt diese Auszeichnung: „Ich gratuliere den Verantwortlichen und natürlich dem gesamten Verein ganz herzlich. Der TSV Breitengüßbach macht seit Jahren vorbildliche Arbeit im Nachwuchsbereich in Deutschland und erhält durch diesen Preis eine angemessene Anerkennung.“

Weitere News

27. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 3

Trio bleibt ungeschlagen - Hartmann mit erstem Sieg

27. Oktober 2020

Crowdfunding, Stiftungen & Co.

Fundraising in der Digitalen Sprechstunde

26. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: „“Triple Double“ von Greta Kröger

Bühner, Mevius und Okpara einmal mehr ganz stark