FIBA Europe vergibt Europameisterschaften6. Dezember 2010

DBB-Damen spielen zusätzliche Qualifikation in Taranto/Italien – DBB-Nachwuchsteams treten mit einer Ausnahme in Osteuropa an
Die FIBA Europe hat im Rahmen der jüngsten Board-Sitzung (Vorstand) in München die Austragungsorte der anstehenden Jugend-Europameisterschaften 2011 festgelegt. Außerdem wurden die Herren-EM 2013 nach Slowenien und die der Damen nach Frankreich vergeben. Die zusätzliche EM-Qualifikation der Damen-Nationalmannschaft Anfang Juni 2011 wird in Taranto/Italien gespielt. Die Gegner Italien, Serbien, Belgien und Rumänien standen schon zuvor fest.

Hier die Austragungsorte der Jugend-Europameisterschaften 2011, an denen deutsche Nationalmannschaften beteiligt sind:

U20 männlich, Division A: 14.-24. Juli 2011, Spanien (Ort steht noch nicht fest)

U18 männlich, Division A: 21.-31. Juli 2011, Polen (Ort steht noch nicht fest)

U16 männlich, Division A: 28. Juli – 7. August 2011, Pardubice, Hradec Kralove/Tschechische Republik

U20 weiblich, Division A: 7.-17. Juli 2011, Novi Sad/Serbien

U18 weiblich, Division B: 4.-14. August 2011, Miskolc/Ungarn

U16 weiblich, Division B: 11.-21. August 2010, Arad/Rumänien

Weitere News

21. September 2018

WC Qualifiers Stats: Benzing und Kleber im „“50-40-90 Klub“

Statistiken der DBB-Herren nach acht Spieltagen

20. September 2018

Es geht aufwärts mit dem DBB-Nachwuchs

2018 an dritter Stelle in Europa

19. September 2018

Youth Olympic Games: 3×3-Gruppen bestimmt

DBB-Mädchen gegen China, Ungarn, Rumänien, und Iran