FC Bayern trennt sich von Dirk Bauermann27. September 2012

Nach intensiven Gesprächen haben die Verantwortlichen des FC Bayern München Trainer Dirk Bauermann am heutigen Donnerstag, den 27. September 2012, mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Dirk Bauermann wurde heute Nachmittag über diese Entscheidung informiert. Der Grund für die Beurlaubung liegt in der unterschiedlichen Auffassung über die zukünftige Entwicklung des Basketballs beim FC Bayern München.

„Dirk Bauermann hat maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung des Basketballs beim FC Bayern. Nach ausführlichen Diskussionen über mehrere Wochen haben sich unterschiedliche Auffassungen über die Führung und Weiterentwicklung der Mannschaft ergeben. Aus diesem Grund haben wir uns zu diesem für uns alle schwierigen Schritt entschieden“, so FC Bayern-Vizepräsident Bernd Rauch. Die Position des Cheftrainers übernimmt ab sofort Yannis Christopoulos.
Pressemitteilung FC Bayern München Basketball

Dirk Bauermann war 1994 und von November 2003 bis September 2011 Bundestrainer der deutschen Herren-Nationalmannschaft, mit der er 2005 bei der Europameisterschaft in Serbien die Silbermedaille gewann.

Weitere News

26. April 2018

Blick über den Tellerrand

DBB-Delegation beim israelisch-deutschen Sportsymposium

26. April 2018

Michelmann wiedergewählt

DHB-Präsident bleibt Sprecher von Teamsport Deutschland

25. April 2018

Großer Zuspruch in München

Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4