Doppelte Chance für Nowitzki in den NBA-Finals27. Mai 2011

Neuauflage der Finals-Begegnung von 2006 – Start in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch

Fünf Jahre nach dem ersten Versuch von Nowitzki nach dem Meisterring zu greifen, erhält der Würzburger eine zweite Chance. Darüber hinaus dürfte ihn die Tatsache, dass es erneut gegen die Miami Heat geht zusätzlich motivieren und ihm somit eine weitere Chance bietet sich für 2006 zu revanchieren. Damals lautete das Duell in den Finals ebenfalls Dallas versus Miami. Nach einer 2:0-Führung in der Best-of-Seven-Serie mussten die Mavericks am Ende, mit 2:4 Niederlagen, alle Träume vom Meistertitel begraben.

In diesem Jahr soll alles besser werden. Nowitzki befindet sich in der Form seines Lebens, die Los Angeles Lakers und Oklahoma City Thunder können ein Lied davon singen. In den Playoffs ist es Nowitzki sogar gelungen viele seiner Stats noch zu steigern: 28,9 Punkte, 7,5 Rebounds und eine Dreier-Quote von beeindruckenden 52% sprechen eine eigene Sprache. Trotzdem bleibt es abzuwarten, wie Dallas das Star-Trio Dwayne Wade, Lebron James und Chris Bosh verteidigen will.

Die Partien beginnen bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Miami.

Eines ist klar: Der Titel des „Western-Conference-Champion“ (Foto) ist eine nette Trophäe, aber in diesem Jahr will Nowitzki den ganz großen Coup.

Weitere News

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: Team Mittelhessen holt Bronze

74:65 gegen den Herner TC